Nortel Networks führt Lösung für IP Services über optische Netzwerke ein / Mit der IP/Optical-Services-Plattform reagiert Nortel Networks auf den wachsenden Bedarf an Bandbreite für eBusiness-Services

Boston (ots-PRNewswire) - Nortel Networks* (NYSE/TSE: NT) führt eine neue Lösung für die Übertragung von Internet-Protokoll-Diensten (IP) über Glasfaser ein, die ein umfassendes Netzwerk-Outsourcing für die Fortune-1000-Unternehmen** und für Internet-Dienstleister und Netzbetreiber eine schnellere und kostengünstigere Bereitstellung der Dienste als je zuvor ermöglicht.

Mit der Einführung der IP/Optical-Services-Plattform ist Nortel Networks der erste Anbieter von Internet-Lösungen, der der Nachfrage nach unbegrenzter Bandbreite und kostengünstiger Bereitstellung von E-Business-Diensten mit einer einzigen Lösung gerecht wird. Der weltweite Markt für Business-Class-ASP (Application Services Provider)-Outsourcing wird laut Current Analysis - dem führenden Unternehmen für Industrieanalysen - in Ballungsgebieten bis zum Jahr 2003 wahrscheinlich auf US$ 20 Milliarden anwachsen.

"Die Strategie von Nortel Networks optimiert Netzwerk-basierte IP-Dienste hinsichtlich Übertragungsgeschwindigkeit und Dienstleistungsspektrum für die Verbraucher", sagte Ric Tarbox, Executive Vice-President und Chief Operating Officer von ClearData Communications. "Die IP/Optical-Services-Plattform ermöglicht eine schnellere und gleichzeitig kostengünstigere Übertragung von Anwendungen und Dienstleistungen."

"Wir haben beim Rennen um integrierte IP-Diensten und optische Lösungen die Nase vorn", sagte Don Smith, President, Optical Internet, Nortel Networks. "Die IP/Optical-Services-Plattform ist eine weitere Voraussetzung, um das Internet lokal verfügbar zu machen. Die IP-Dienste und die Rechnerleistung sind genau da, wo sie hingehören - dezentralisiert am Rand des Netzwerks."

IP-Dienste werden an die großen Unternehmen normalerweise über Netzwerkverbindungen übertragen, die eine umfangreiche technische Ausrüstung auf Kundenseite voraussetzen. Die neue IP/Optical-Services-Plattform überträgt die IP-Dienste hingegen über optische Netzwerke. Dadurch ist kein Equipment für das Betreiben von z.B. Firewalls, IP VPNs (Virtual Private Networks) oder die Verwaltung und Verteilung von Content auf Kundenseite mehr nötig.

"Unser Ziel ist es, die Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit, Qualität und Wirtschaftlichkeit des Hochleistungs-Internet direkt zu den Unternehmen und Privatnutzern zu bringen", führt Smith weiter aus.

Nortel Networks Vision seines Local Internet kombiniert das branchenführende Optical- und Wireless Internet mit zusätzlichen Internet-Leistungen (vom Content Management und IP-Services über IP-Routing und -Switching bis zur Internet-Telefonie und High-Speed-Zugangslösungen). Durch diese Kombination wird eine neue Generation der Internet-Dienstleistungen möglich - von Internet-Daten- und -Speicherzentren bis hin zum 'Bandbreitenaustausch' zwischen Application Service Providern (ASPs).

"Netzwerkanbieter der nächsten Generation müssen zukunftssichere Lösungen einsetzen, um auf kundenspezifische Bedürfnisse eingehen zu können. Es ist unerlässlich maßgeschneiderte, flexible Dienste mit Bandbreiten nach Wunsch zu liefern und e-Sourcing Anwendungen oder Dienstleistungen in Echtzeit anbieten zu können" sagte Ron Westfall, Senior Analyst für Broadband Access bei Current Analysis.

"Mit der Einführung der IP/Optical-Services-Plattform verspricht Nortel Networks erstmals intelligente IP-Services über Glasfasernetzwerke. Damit bietet Nortel Networks Lösungen für den schnell wachsenden, aber immer noch unterversorgten Markt an Großstadtnetzen für ASP Business-Class-Outsourcing, der bis zum Jahr 2003 einen Umfang von US$ 20 Milliarden erreichen wird", meinte Westfall.

Die IP/Optical-Services-Plattform setzt sich zusammen aus dem Glasfaser-Transport-Portfolio OPTera von Nortel Networks und dem Shasta-5000 Broadband Service Node (BSN). Zunächst wird die IP/Optical-Services-Plattform das OPTera Packet Edge System für end-to-end Ethernet-Technologie sowohl auf der OPTera Metro-Multiservice-Plattform als auch dem Shasta-5000-BSN nutzen. Die IP/Optical-Services-Plattform kann über die Preside-Services und das Netzwerk-Management von Nortel Networks verwaltet werden.

Nortel Networks wird die IP/Optical-Services-Plattform bei der National Fibre Optic Engineers Conference (NFOEC) vom 28. bis 30. August in Denver/USA vorstellen. Tests bei Kunden sollen noch in diesem Quartal beginnen; die ersten Auslieferungen an die Kunden sind noch für dieses Jahr geplant.

Nortel Networks ist ein internationaler Marktführer im Bereich Internet und Kommunikation mit Schwerpunkten in den Bereichen Optical-, Wireless- und Local Internet sowie eBusiness. 1999 erzielte das Unternehmen einen US GAAP*** Umsatz in Höhe von US-$ 21,3 Milliarden. Zu den Kunden von Nortel Networks zählen Netzwerkbetreiber, Service Provider und Unternehmen auf der ganzen Welt. Nortel Networks baut ein Hochleistungs-Internet, das zuverlässiger und schneller als vorhandene Netze ist. Das Unternehmen setzt neue Maßstäbe für die Wirtschaftlichkeit und Qualität von Netzwerken einschließlich des Internet und eröffnet damit neue Möglichkeiten für Zusammenarbeit, Kommunikation und Handel. Nortel Networks ist in Deutschland Nortel Dasa Network Systems, ein Joint Venture von Nortel Networks und EADS Deutschland. Zum Produktportfolio von Nortel Dasa gehören zusätzlich Lösungen für die Satellitenkommunikation. Das Unternehmen beschäftigt über 1.450 Mitarbeiter an 25 Standorten in Deutschland. Besuchen Sie uns unter www.nortel-dasa.de.

* Nortel Networks, das Nortel Networks-Logo und das Globemark sind Warenzeichen von Nortel Networks.

**Die Zeitschrift "Fortune" veröffentlicht regelmäßig Listen der erfolgreichsten Wirtschaftsunternehmen; hier also die 1000 erfolgreichsten Unternehmen.

*** US GAAP = US Generally Accepted Accounting Principles (die amerikanischen Rechnungslegungsgrundsätze, vergleichbar mit den entsprechenden in Deutschland geltenden GoBs = Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung)

ots Originaltext: Nortel Networks Corporation
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Nortel Dasa Network Systems GmbH & Co. KG
Sabine Werb, Public Relations
Fon 069 / 66 97 19 06
E-Mail: sabine.werb@nortel-dasa.de

Fleishman-Hillard Germany
Peter Tasch
Fon 069 / 405 702 150
E-Mail: TaschP@fleishman.com

Archivierte Bilder des Unternehmens sind über CNW E-Pix unter www.newswire.ca erhältlich. Die Bilder sind für Mitglieder von "The Canadian Press" kostenlos erhältlich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE