Neues Bildungsangebot an der Volkshochschule Rudolfsheim

Zertifikatslehrgang Vereinsmanagement

Wien, (OTS) Österreich gilt als Land der Vereine mit ungezählten FunktionärInnen und MitarbeiterInnen. Aus diesem Grund hat der Verband Österreichischer Volkshochschulen (VÖV) eine neue Bildungsinitiative entwickelt, die im Herbst 2000 startet: den Zertifikatslehrgang Vereinsmanagement.

Der gesamte Lehrgang besteht aus 7 Modulen (Wochenendveranstaltungen) mit je 12 Unterrichtseinheiten. TrainerInnen sind anerkannte Fachleute, die aufgrund ihrer Beratungstätigkeit mit der Situation in Vereinen vertraut sind. Themen der Module, die auch einzeln belegt werden können, sind:

o Verein und Gesellschaft
o Rechtliche Grundlagen
o Finanzmanagement
o Fundraising und Sponsoring
o Öffentlichkeitsarbeit
o Corporate Identity und Marketing
o Veranstaltungsmanagement

Ziele des Lehrgangs sind die Professionalisierung der Vereinsarbeit, die Qualifizierung der MitarbeiterInnen, der Erfahrungsaustausch und konkrete Hilfestellung für den Alltag der Vereinstätigkeit. Der Lehrgang wird mit einheitlichen Inhalten und standardisierten Bausteinen an Volkshochschulen in sechs Bundesländern angeboten, in Wien an der VHS Rudolfsheim, 15., Schwendergasse 41, Tel.: 893 60 85/15 oder 16, Fax: 893 60 85/18, E-Mail: office@vhs-15.at. Der Lehrgang beginnt am 20. Oktober, Anmeldeschluss ist der 30. September. Die Lehrgangsgebühr beträgt 12.000,- Schilling, für Einzelmodule 2.200 Schilling. Der Lehrgang kann bei regelmäßiger und durchgehender Teilnahme mit einem Zertifikat des Verbandes Österreichischer Volkshochschulen nach einem kommissionellen Abschlussgespräch abgeschlossen werden.

Nähere Informationen sind einem Folder zu entnehmen, der über den Verband Österreichischer Volkshochschulen, 2.,
Weintraubengasse 13, Tel.: 216 42 26, Fax: 214 38 91, E-Mail:
voev@vhs.or.at , erhältlich ist. (Schluss) vhs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Michaela Pedarnig
Tel.: 89 174/19
e-mail: michaela-pedarnig@vwv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK