'The Natural History of the Chicken' wird auf dem 25. internationalen Filmfestival in Toronto gezeigt

Washington (ots-PRNewswire) - Der Film 'The Natural History of the Chicken', Drehbuch und Regie: Mark Lewis, ist zur Vorführung auf dem 25. internationalen Filmfestival in Toronto vom 7.-16. September eingeladen. Der einstündige Film wird im Rahmen des Dokumentarprogramms 'Real to Reel' des Festivals gezeigt, einer Reihe von Filmen, die einige der bemerkenswertesten führenden Dokumentarsendungen aus der ganzen Welt beinhaltet.

Damit ist ein Film von Mark Lewis zum dritten Mal zum internationalen Filmfestival in Toronto eingeladen worden. In früheren Jahren haben 'Cane Toads' und eine 'Unnatural History and the Wonderful World of Dogs' das Publikum und die Kritiker gleichermaßen unterhalten.

'The Natural History of the Chicken' stellt in amüsanter Weise das kleine, verbreitete und scheinbar simple Tier vor, das so komplex und großartig wie jede andere von Gott geschaffene Kreatur ist. Der Film konzentriert sich darauf, wie normale Menschen Geschichten über ihre außergewöhnlichen Hühner erzählen. Im Mark Lewis-Stil sind die Geschichten mit erzählenden Bildern versehen, die den Zauber der Tiere von seiner besten Seite zeigen und die Zuschauer faszinieren und subtil amüsieren. Der Film versetzt uns die Lage, unser Verhältnis zu einer Kreatur zu überdenken, das wir zuvor für selbstverständlich gehalten haben, während er uns gleichzeitig einen Blick auf uns selbst verschafft.

Mark Lewis Radio Pictures ist eine in Los Angeles ansässige unabhängige Firma für die Produktion von Filmen. Neben der Natural History of the Chicken, Cane Toads und der Wonderful World of Dogs gehören zu den preisgekrönten Dokumentarsendungen der Firma RAT und ANAMALICIOUS. Mit einer Mischung aus komischen Effekten und harten Fakten sind diese Filme einzigartig. Diese Dokumentarsendungen brachten einem größeren Publikum die Welt der Naturgeschichte näher.

The Natural History of the Chicken ist eine Produktion von Mark Lewis Radio Pictures Inc. in Zusammenarbeit mit PBS, Channel 4 und Devillier Donegan Enterprises.

Die weltweiten Fernseh- und Home Video-Vertriebsrechte liegen bei Devillier Donegan Enterprises, einer in Washington, D.C., ansäßigen Firma für die Programmentwicklung und -distribution.

ots Originaltext: Devillier Donegan Enterprises
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Mark Lewis Radio Pictures Inc., Tel.: (USA) 323-469-5182, oder Linda Ekizian von Devillier Donegan Enterprises, Tel.: (USA) 202-686-3980, für Mark Lewis Radio Pictures Inc.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE