ARBÖ: A12 nach Verkehrsunfall gesperrt

Mehrere Kilometer Stau

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ-Informationsdienst meldet, kam es heute vormittag, gegen 10.50 Uhr, auf der A12, Inntalautobahn, auf der Richtungsfahrbahn Kufstein, bei Wörgl zu einer Sperre, nach einem Unfall.

Laut ersten Informationen sind mehrere Pkw in diesem Unfall involviert. Ein Auffahrunfall wird vermutet. Mehrere Einsatzkräfte der Gendarmerie, der Feuerwehr und der Rettung sind vor Ort. Mit einer Aufhebung der Sperre ist zur Zeit nicht zu rechnen.

Innerhalb kürzester Zeit bildete sich ein kilometerlanger Rückstau. Es empfiehlt sich, großräumig über die B171, Tiroler Bstr., auszuweichen.

(Forts. Mögl.)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-0
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Matthias Eigl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR