Möma eröffnet drei Märkte mit neuem Konzept! Linz, Graz und Wels völlig neu - BILD (web)

Wels (OTS) - Nach erfolgreichem Start des neuen Möma Konzeptes in Wien, das im Zuge der Übernahme durch die Unternehmensgruppe Lutz realisiert wurde, zeigen sich nun auch die restlichen Märkte in LINZ, GRAZ und WELS mit einem komplett neuen Auftritt:

+ Neue Sortimente im Tiefpreissegment
+ Neuer kommunikativer Auftritt mit neuem Logo
+ Wesentlich umfangreicheres Angebot im Bereich Textilien, Teppiche, Lampen, Hausrat
+ Neues, übersichtliches Laden Layout

"Damit ist der Relaunch dieses erfolgreichen Diskontkonzeptes abgeschlossen, Möma wird zum aggressiven Herausforderer im Diskontsegment" so die Möma Geschäftsleitung.

Die Bündelung der Einkaufsaktivitäten in der Welser Zentrale lassen noch günstigere Einkaufspreise zu, die in vollem Umfang dem Konsumenten weitergegeben werden.

Das neue Sortimentskonzept macht Möma zu einem Diskont-Volleinrichter und damit zum einzigen österreichischen Diskont Einrichtungsmarkt.

"Auf Flächen zwischen 5.000 und 8.000 m2 präsentieren wir straffe, preislich aggressive Sortimente. Unsere Produkte sind mit wenigen Ausnahmen sofort verfügbar, die Minimierung der Kosten durch Wegfall von aufwändiger Präsentation, durch einfache Organisationsstrukturen, durch einfache, saubere Hallen ohne Dekoration, dafür besonders SB freundlich, kommen ebenfalls dem Konsumenten zugute" so ein Möma Sprecher.

Möma plant weitere Standorte in ganz Österreich und will damit zum Marktführer Möbelix (ebenfalls im Besitz der Lutz Gruppe), aufschließen.

Die bereits angelaufene, von Demner, Merlicek & Bergmann entwickelte neue Werbekampagne wird in den nächsten Wochen massiv verstärkt und garantiert einen schwungvollen Auftritt unter dem Motto:"Möma. Der Tiefpreis-Stapler".

Der österreichische Diskontmarkt für Einrichtung ist etwa 8 % des Gesamtmarktes von derzeit rund 50 Mrd. ÖS, allerdings erwarten Experten in diesem Segment deutliche Steigerungen.

"Der Trend zu preisgünstiger Ware und einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis ist stark im Steigen, das neue Möma-Konzept kommt diesem Trend zu 100 % entgegen" ist man bei Möma überzeugt.

Möma wurde vor 20 Jahren gegründet und ist seit 1999 im mehrheitlichen Besitz der Lutz Gruppe. "Die Basisidee, Möbel und Artikel rund ums Wohnen am günstigsten Wege anzubieten, wurde nie verlassen, durch das neue Konzept allerdings massiv verstärkt" so die Möma Geschäftsleitung.

Derzeit betreibt Möma Märkte in Wien-Stadlau, Vösendorf, Langenzersdorf, Linz, Wels, Graz und Budweis und beschäftigt knapp 300 Mitarbeiter.

(Siehe auch APA/AOM - Original Bild Service)
Bild auch abrufbar auf APA/OTSweb: http://www.ots.apa.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Hans Jörg Schelling
0664/6252218

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS