ots Ad hoc-Service: Sachsenring Automobil. <DE0007162208> Sachsenring Ergebnis zur Halbzeit 2000 im Plan - Mikroelektronik weiterhin stark

Zwickau (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Die Sachsenring Automobiltechnik AG, Zwickau, ein junges, wachstumsstarkes Unternehmen der Automobilzulieferindustrie, weist zum 30. Juni 2000 einen konsolidierten Konzernumsatz von rund 155 Mio Euro aus. Das entspricht einer Steigerung zum Vorjahr von rund 42 %. Nach der Trennung vom Maschinenbau zum Anfang des Jahres und der Neuakquisition im Sonderfahrzeugbau (51 % der Anteile an NAW) ist die Sachsenring Automobiltechnik AG auf einem Kurs, der sowohl Aktionären als auch Kunden die klare Ausrichtung auf die Automobilindustrie verdeutlicht.

Die vorliegenden Halbjahreszahlen sind nur ein weiterer Meilenstein auf diesem Kurs und zeigen, dass die Richtung stimmt.So konnte die Sachsenring Automobiltechnik AG einen Halbjahresüberschuss in Höhe von 5,7 Mio Euro ausweisen. Das im Vergleich zum Vorjahr (8,3 Mio Euro) niedrigere Ergebnis geht zum einen auf die im Vorjahr höheren sonstigen betrieblichen Erträge zurück (Sachsenring hatte hier bereits unterjährig einen Investitionszuschuss ergebniswirksam vereinnahmt), zum anderen hat der Konzern in diesem Halbjahr 2000 vorsorglich höhere sonstige betriebliche Aufwendungen abgegrenzt. Einmalige Aufwendungen in Verbindung mit der Integration des Nutzfahrzeugherstellers NAW Arbon, Schweiz, unserem Joint Venture mit der DaimlerChrysler AG, sowie eine hohe Rückstellung zur gezielten Abgrenzung eines Sondergewinnes aus dem Verkauf eines Aktienpaketes wirkten auf das Halbjahresergebnis.

Überdurchschnittlich erfreulich entwickelte sich die Microelectronics Division, die im Berichtszeitraum ihre starke Präsenz im wichtigen US-Markt mit der Übernahme von Reining International Ltd., einem Design Centre in Wisconsin, USA, ausbauen konnte.

Die Sachsenring Automobiltechnik AG wird im zweiten Halbjahr die positive Entwicklung fortsetzen und den ehrgeizigen Plan von 312 Mio Euro Konzern- umsatz erreichen. Gleiches gilt für die Ergebniszielsetzung.

Mit einem Halbjahresergebnis von 5,7 Mio Euro und einer ergebniswirksamen Rückstellung von 4 Mio Euro liegt der Sachsenring Konzern bereits zum Halbjahr bei 78 % des Jahresergebnisses von 1999.

Detaillierte Zahlen und ausführlichere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unserem Halbjahresbericht, der unter +49-375-5096-116 angefordert werden kann oder direkt von unserer Website (http://www.sachsenring-ag.de) abrufbar ist. Darüber hinaus wird die angekündigte Analystenkonferenz am 24. August 2000, 10:00 Uhr, über einen Conference Call mit dem Vorstand stattfinden, der Ihnen zum Halbjahr 2000 Rede und Antwort stehen wird.

Bei Interesse Ihrerseits bitten wir unter o. g. Rufnummer bis heute 16:00 Uhr um eine Anmeldung Ihrer Teilnahme und Ihrer entsprechenden Rufnummer.

Der Vorstand Sachsenring Automobiltechnik AG

Ende der Mitteilung -----------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI