ORF-Landesintendant Gerhard Draxler zu LIF-Aussendung: Keine Kündigung im ORF-Landesstudio Kärnten

Wien (OTS) - In einer Presseaussendung der Bundesgeschäftsführerin des Liberalen Forums, Liane Steiner, ("FPÖ-Kritiker würde man am liebsten verbannen", OTS0146 vom Dienstag, dem 22. August) wird behauptet, daß "vor kurzem ein Mitarbeiter des ORF Kärnten gekündigt worden sei".

Dazu stellt der Landesintendant des ORF-Landesstudios Kärnten, Gerhard Draxler, fest, daß es seit Beginn seiner Tätigkeit im Landesstudio im Oktober 1998 keine Kündigung eines Mitarbeiters gegeben hat.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Intendanz
Tel.: (0463)5330-29211

ORF-Landesstudio Kärnten

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOA/GOA