ots Ad hoc-Service: JUMPtec <DE0006090608>

Deggendorf (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

JUMPtec Industrielle Computertechnik AG, Deggendorf: - 154%ige Umsatzsteigerung im ersten Halbjahr 2000 - Auch Ergebnis nach DVFA/SG steigt um über 90 % - Konsolidierung der Akquisitionen führt zu weiterem Wachstum

Die JUMPtec Industrielle Computertechnik AG, Deggendorf, hat im Zeitraum vom 1. Januar bis 30. Juni 2000 einen Umsatz von DM 42,5 Mio. erzielt und somit das Umsatzergebnis im Vorjahreszeitraum in Höhe von DM 16,7 Mio. um 154 % gesteigert. Gleichzeitig stieg das Ergebnis nach DFVA/SG von DM 0,931 Mio. auf über DM 1,7 Mio., ein Zuwachs von über 90 %. Pro Aktie ergibt sich daraus ein Ergebnis für das erste Halbjahr 2000 von EUR 0,26, was einem Ergebnis von EUR 0,05 nach dem am 17. Juli 2000 vollzogenen Aktiensplit im Verhältnis 1:5 entspricht, verglichen mit dem Halbjahresergebnis pro Aktie 1999 von EUR 0,14 (bereinigt um den Aktiensplit entspricht das EUR 0,03).

Die ausgezeichnete Entwicklung der JUMPtec-Gruppe zum Halbjahr wird mit dem erfreulichen Absatz einer ständig erweiterten und den Bedürfnissen seiner Kunden angepassten Palette von Produkten und Dienstleistungen begründet. Das enorme Umsatzwachstum ist auf den besonders wachstumsstarken US-Markt zurückzuführen. JUMPtec hat dort einen Teil des weltgrößten Marktes für Embedded Computer Technology (ECT) über die im Oktober 1999 akquirierte ADASTRA Systems Corp. (USA) erfolgreich erschlossen. Der Auslandsanteil am Umsatz konnte nahezu verdreifacht werden. Er stieg von 24 % im ersten Halbjahr 1999 auf nun 65 %.

Der weltweit weiterhin stark wachsende Markt für ECT-Anwendungen sowie die Realisierung von Effizienzsteigerungen und Skaleneffekte aus den zahlreichen Akquisitionen der letzten zehn Monate werde zu einer Fortsetzung dieser Entwicklung beitragen, so JUMPtec. Ein weiterer Wachstumsschub wird im dritten Quartal durch die erstmalige Konsolidierung der akquirierten Firmen CSS Industrie Computer GmbH und Dr. Berghaus GmbH & Co. KG entstehen. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen eine über 200%ige Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr auf circa DM 116 Mio..

Presse-Kontakt:

Haubrok Investor Relations GmbH Kaistraße 8, D-40221 Düsseldorf Telefon: +49 0211/ 30 12 6-0 Telefax: +49 0211/ 30 12 6-198 E-Mail:
office@haubrok-ir.de ir@jumptec.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/18