Bauen mit der Sonne: Wege zum Öko-Solar-Haus

Neue Seminarreihen der "umweltberatung"

St.Pölten (NLK) - Für alle, die ein neues Haus bauen oder einen Umbau planen, bietet "die umweltberatung" Niederösterreich ab Mitte September drei Seminarreihen in Stockerau, Gmünd und St.Pölten. Die jeweils siebentägigen Kurse sind die optimale Grundlage für individuelles, energiesparendes, umweltbewusstes und baubiologisch gesundes Bauen.

Die ersten Schwerpunkte in den Seminaren gelten der Auswahl des Grundstücks und der Orientierung des Hauses. Im Weiteren geht es um die technischen Möglichkeiten, Solarenergie zu nutzen, um optimale Wärmedämmung, die richtigen Baustoffe und die Vorteile eines Niedrigenergie- oder Passivhauses. Neben Außen-, Innen- und Gartenarchitektur, kontrollierter Wohnraumlüftung, Wasserver- und -entsorgung, Regenwassernutzung, Elektrobiologie, Radiästhesie und Finanzierung umfassen die Kursreihen auch Exkursionen und Workshop-Wochenenden.

Die Kosten betragen inklusive Seminarunterlagen 3.800 Schilling. In Gmünd startet das Seminar am 14. September (Anmeldung bei der "umweltberatung" Waldviertel unter der Telefonnummer 02822/53769), in Stockerau am 20. September (Anmeldung bei der "umweltberatung" Weinviertel unter der Telefonnummer 02952/4344-810) und in St.Pölten am 29. September (Anmeldung bei der "umweltberatung" NÖ-Mitte unter der Telefonnummer 02742/74341).

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK