SPAR-Lehrlings-Willkommenstag im WIFI St.Pölten

Land NÖ unterstützt Lehrlings-Initiative des Unternehmens

St.Pölten (NLK) - Mit fast 26.000 Mitarbeitern ist die SPAR Warenhandels AG der größte private Arbeitgeber Österreichs. Eine wichtige Komponente dabei ist auch die Lehrlingsausbildung. Allein in der SPAR-Zentrale St.Pölten, zuständig für das Gebiet Wien, Niederösterreich und das nördliche Burgenland, wurden heuer bereits 155 neue Lehrlinge aufgenommen. Österreichweit stehen derzeit bei SPAR insgesamt 2.000 Lehrlinge in Ausbildung.

Um den neuen Lehrlingen den Start in Berufsleben zu erleichtern und ihnen einen Überblick der bevorstehenden Lehrzeit bei SPAR zu vermitteln, findet am kommenden Donnerstag, 24. August, im WIFI St.Pölten von 9 bis 12.30 Uhr ein Lehrlings-Willkommenstag statt, an dem neben den Lehrlingen unter anderem auch deren Eltern, Vertreter der Schulbehörde und der Wirtschaftskammer sowie Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll teilnehmen. Das Land unterstützt bekanntlich die Lehrlingsoffensive des Unternehmens durch die Kooperation mit den Landes- und Bezirksschulräten, durch 1 Million Schilling für zusätzliche Weiterbildung der Lehrlinge und durch die Ermöglichung eines Fahrtechnikkurses für die 20 besten SPAR-Lehrlinge, deren Führerschein vom Unternehmen finanziert wird.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2163Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK