Neue Chancen für Krebspatienten, 8. September 2000

Teil 1 einer Fortbildungsserie für Medizinjournalisten von PBK Public

Wien (OTS) - PBK Public startet eine Fortbildungsserie für Medizinjournalisten, die in verschiedene Aspekte der Medizin einen tieferen Einblick ermöglichen soll. Teil 1 ist der Krebstherapie gewidmet, die in den letzten Jahren einen wichtigen Wandel vollzogen hat. Neben den herkömmlichen Zytostatika kommen nun mehr und mehr neue Therapieprinzipien (Immuntherapie, antiangiogentische Behandlung, molekulargenetische Ansätze, neue Zytostatika) zum Einsatz, die das Behandlungsspektrum entscheidend erweitern und verbessern. Fortschritte sind auch von Seiten der chirurgischen Therapie zu vermelden, da die Operationstechniken laufend optimiert werden und die Eingriffe für die Patienten zunehmend schonender werden.

Im Rahmen des Seminars haben Sie Gelegenheit, von führenden Experten über die aktuellen Entwicklungen informiert zu werden und die spannenden Zukunftsaussichten zu diskutieren.

Organisation:
PBK Public
Nähere Informationen und Anmeldung bei Dr. Oskar Pichelmayer Tel. 0676/6246707
Fax: 01/4092002
e-mail: pi@medmarketing.at

Zeit:
Freitag, 8. September 2000
ab 12 Uhr Lunchbuffet,
wissenschaftlicher Teil von 13.00 bis 14.30 Uhr

Ort:
Vienna Plaza Hotel, 1010 Wien, Schottenring 11

Referenten:
Univ.-Prof. Dr. M. Gnant, Univ.-Klinik für Chirurgie, Wien Univ.-Prof. Dr. G. Steger, Univ.-Klinik für Innere Medizin I, Wien

Dokumentation:
Das Seminar wird auf Video mitgeschnitten. Eine Kopie des Videobandes wird auf Wunsch gerne zur Verfügung gestellt. Die Vortragsdias sind auch als PDF-File erhältlich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Oskar Pichelmayer
Tel. 0676/6246707

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS