Sozialsponsoringanfrage - integrative Projekte des ÖIMB

Wien OTS) - Sehr geehrte Geschäftsleitung,
sehr geehrte Damen und Herren!

Das Österreichische Integrationswerk für Menschen mit und ohne Behinderung ( ÖIMB ), verwirklicht integrative Projekte, bei denen geistig und körperlich Behinderte auf Nichtbehinderte treffen. Ziel ist das Wohlbefinden und die Integration in der Öffentlichkeit zu fördern und so deren Lebensqualität zu steigern. Eine innovative Begegnung, wie sie wegen Berührungsängsten im Alltag oft nicht möglich ist.

Die Besucherzahl stieg bei den letzten Festen um ca. 40% und der Besucheranteil der Nichtbehinderten zeigt eine steigende Tendenz von 30%, was unser Konzept bestätigt.

Die Besucher kommen von verschiedenen Vereinen, Privat und mittlerweile auch aus den benachbarten Bundesländern. Von der öffentlichen Hand haben wir bis dato noch keinen Schilling für unsere Projekte bekommen. Das ÖIMB ist auf Spenden und Sponsoring angewiesen!

Unser Herzenswunsch ist die Errichtung eines eigenen Zentrums, eine Art Cafe/Restaurant, Arbeitsplätze für Menschen mit und ohne Behinderung zu schaffen: Dies soll ein innovativer Ort sein, wo jeder gern hingeht und Abends soll dies ein Szenetreff werden.

Wir wollen kein Behindertengetto errichten, sondern Integration LEBEN!

Daher setzen wir auf Sozialsponsoring und bitten um Ihre Unterstützung.

Möglichkeiten:
Patenschaft für ein integratives Fest: Kosten: ATS 25.000.-

Gegenleistung:
- ein LINK auf unserer Homepage für ein Jahr
- bei sämtlichem Schriftverkehr steht Ihre Firma mit Homepage
- Ihr Logo kommt auf unsere Einladungen
- Werbemöglichkeit beim Event
- Mediale Bekanntgabe ( Tageszeitung, Radio, ORF )

Sponsoring mit ATS 5000.--:
Ihr Logo kommt auf unsere Einladungen und auf unsere Homepage unter Sponsoren

Kleinere Beträge nehmen wir natürlich auch gerne entgegen!

Spendenkonto: ERSTE BANK 300345-16616 BLZ 20111

Trotz aller finanziellen Schwierigkeiten arbeitet unser ehrenamtliches Team mit viel Engagement und Einsatz zum Wohle unserer Behinderten.

Bitte unterstützen Sie das ÖIMB und deren integrativen Projekte! Vielen Dank!

Details ÖIMB: http://oeimb.move.to

Mit vorzüglicher Hochachtung
Karl Heinz RUDOLF
Obmann

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

ÖIMB
Obmann Karl Heinz Rudolf
Jurekgasse 1/1/16, 1150 Wien
Telefon & Fax: +43 (1) 91 300 19
E-mail: oeimb@chello.at
http://oeimb.move.to

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/ÖIMB