ORF zu Erzbischof Eder

Ausführliche Berichterstattung zum 15. Weltjugendtreffen in Rom

Wien (OTS) - Zur heutigen APA-Meldung 0520, in der sich der Salzburger Erzbischof Georg Eder "enttäuscht und verärgert" über die Berichterstattung des ORF zum 15. Weltjugendtreffen in Rom zeigte, stellt der ORF fest:
Über das Weltjugendtreffen in Rom hat der ORF umfangreich in all seinen Medien (Fernsehen, Radio, ORF ON, ORF TELETEXT) berichtet.

Das ORF-Fernsehen berichtete in folgenden Sendungen:
Samstag, 19. August, "Zeit im Bild", 22.15 Uhr
Sonntag, 20. August, "Zeit im Bild", 13.00 Uhr
Sonntag, 20. August, "Zeit im Bild" 19.30 Uhr
Montag, 21. August, "Orientierung spezial", 12.05 Uhr
Außerdem folgt am Sonntag, dem 27. August, um 12.30 Uhr eine weitere Ausgabe der "Orientierung", die sich mit dem Weltjugendtreffen beschäftigt.

Das ORF-Radio berichtete zwischen dem 14. und 20. August in seinen Journalsendungen in insgesamt 43 Beiträgen über das Weltjugendtreffen in Rom. "Religion aktuell" berichtete am 14., 16., 17. und 18. sowie 21. August über dieses Ereignis. Auch FM4 informierte am 20. August in seinen Nachrichten ausführlich.

Darüber hinaus widmeten ORF TELETEXT und ORF ON dem Weltjugendtreffen eine umfangreiche Berichterstattung.

Der ORF weist daher den Vorwurf von Erzbischof Eder, der ORF erfülle seinen gesetzlichen Auftrag gegenüber der katholischen Kirche "schon lange nicht mehr", zurück.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Rössner
(01) 87878 - DW 13945ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK