Großes Publikumsinteresse für erstes ORF-"Sommergespräch 2000"

Die erste Runde der "Zur Sache: Sommergespräche 2000" stieß auf großes Publikumsinteresse. Gisela Hopfmüllers Gespräch mit dem Grünen Bundessprecher Univ. Prof. Dr. Alexander Van der Bellen sahen 352.000 Zuschauer, das entspricht einer Reichweite von 5,2 Prozent bei einem Marktanteil von 23 Prozent. Im vorigen Jahr hatten 193.000 Zuseher (Reichweite 2,9 Prozent, Marktanteil: 15 Prozent) das Gespräch von Johannes Fischer mit Alexander Van der Bellen verfolgt. Das nächste "Zur Sache: Sommergespräch 2000" findet am 27. August um 21.55 in ORF 2 statt. Den Fragen von Gisela Hopfmüller stellt sich dann SPÖ-Bundesparteiobmann Dr. Alfred Gusenbauer.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Gertrud Aringer
(01) 87878 - DW 12098

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF/NRF