Ergebnis im 1. Halbjahr verdoppelt ots Ad hoc-Service: WEDECO AG <DE0005141808>

Düsseldorf (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Einen mehr als verdoppelten Konzernüberschuss, nämlich 3,7 Mio DM, weist die Düsseldorfer Wedeco AG Water Technology, europäischer Marktführer in der Wasseraufbereitung mit ultraviolettem (UV) Licht, in ihrem jetzt vorgelegten Zwischenbericht für die erste Hälfte des laufenden Jahres aus. Gegenüber dem Vergleichswert des Vorjahres entspricht dies einer Steigerung um 112%, bei einer gleichzeitig überplanmäßigen Umsatzausweitung um 52% auf 41,0 Mio. DM.

Damit konnte das Unternehmen sein Ertragswachstum im zweiten Quartal dieses Jahres weiter verstärken. Als Hintergrund wird insbesondere die zügige und erfolgreiche Integration der seit Jahresbeginn in den USA, Österreich und Großbritannien durchgeführten Neuakquisitionen genannt. Die hierdurch erreichte Komplettierung der Produktpalette habe zusammen mit einer konzernweit darauf ausgerichteten Einkaufsstrategie erhebliche Kostenvorteile in der Fertigung und beachtliche Margenverbesserungen erbracht.

Zur Jahresmitte verfügte das Unternehmen dem Bericht zufolge mit 26,2 Mio. DM über einen überdurchschnittlich guten Auftragsbestand. So erhielt Wedeco kürzlich vom Wahnbachtalsperrenverband in Siegburg (Deutschland) den Zuschlag für eine UV-Trinkwasserentkeimungsanlage zur Versorgung von 700.000 Anwohnern. Sie wird mit einer Kapazität von 14.300 m3/h die bislang größte der Welt sein. Auch im Abwasserbereich konnte das Unternehmen unlängst mit dem Auftrag zur Planung und zum Bau des europaweit größten UV-Desinfektionssystems (22.032 m3/h) für die Kläranlage von Edinburgh (Schottland) einen ähnlichen Erfolg erzielen.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI