21. August: Film Festival bringt Bach und Vivaldi

Wien, (OTS) Am Montag, dem 21. August, stehen beim Film Festival auf dem Rathausplatz zwei hochkarätig besetzte Konzerte auf dem Programm. Johann Sebastian Bachs "Violinkonzert,
Magnificat" und "Die Vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi.
Herbert von Karajan dirigiert die Berliner Philharmoniker.
Solistin ist die deutsche Geigenvirtuosin Anne-Sophie Mutter, die ihre internationale Karriere 1977, im zarten Alter von 13 Jahren, bei den Salzburger Pfingstkonzerten ebenfalls unter der Leitung
von Herbert von Karajan begann.

Die Vorstellung beginnt bei Einbruch der Dunkelheit und
dauert 1 Stunde und 44 Minuten. Der Eintritt ist frei. Unter der Telefonnummer 4000/8100 informiert ein Tonbanddienst über das jeweilige Abendprogramm. Eine Programmübersicht gibt es unter der Internet-Adresse: www.wien2000.at/wienmarketing/

Im "Carmen’s Corner" verwöhnen zahlreiche Gastronomen mit Schmankerln aus aller Herren Länder: von 1. Juli bis 1. September täglich von 11 bis 24 Uhr. (Schluss) red

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Diensthabender Redakteur:
Tel.: (01) 4000/81081PID-Rathauskorrespondenz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS