ots Ad hoc-Service: MobilCom AG <DE0006622400> MobilCom AG und France Telecom ersteigern UMTS-Lizenz Zwei Frequenzbloecke von 2 x 5 MHz fuer 16,37 Milliarden Mark

Schleswig (ots Ad hoc-Service) - ersteigert

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

MobilCom und France Telecom haben heute im Rahmen der deutschen UMTS-Lizenz-Versteigerung für 16,37 Milliarden Mark (8,37 Milliarden Euro) eine UMTS-Lizenz erworben. Die MobilCom Multimedia GmbH, das zur Ersteigerung der UMTS-Lizenz gegründete Joint Venture der beiden Telekommunikationsunternehmen, hat sich erfolgreich an der von der deutschen Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post seit dem 31. Juli 2000 durchgeführten UMTS-Auktion beteiligt und zwei Frequenzblöcke von 2 x 5 MHz ersteigert. Die MobilCom Multimedia GmbH wird sich auch am zweiten Teil der Versteigerung beteiligen, um ein breiteres Frequenzspektrum zu erwerben. MobilCom und France Telecom haben mit dem Erwerb der UMTS-Lizenz die Voraussetzung geschaffen, um künftig innovative mobile Multimedia Services anzubieten, die die mobile Kommunikation revolutionieren und unseren Alltag entscheidend erleichtern und verändern werden. Die beiden Unternehmen verfügen über die Erfahrung, das Know how und die Ressourcen, um Maßstäbe im Multimedia-Markt der Zukunft zu setzen und Multimedia-Visionen zu realisieren. Es ist geplant, erste Services bereits 2002 anzubieten.

Ende der Mitteilung -----------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI