Das Österreich-Wetter vom 18.08.2000

Ein Service von APA/OTS und METEO-data Aktuelles bei METEO-data: Das Gastgartenwetter mit aktuellem Durstindex für jeden Bezirk in Österreich. Jetzt neu unter http://www.gastronomiewetter.com

Seewalchen (OTS) - Österreich: Gesamtwetterlage plus Vorschau für die nächsten 3 Tage:

Österreich: Die Hochdruckzone schwächt sich ein wenig ab. Eine im Nordwesten liegende Störungszone kommt weiter in Richtung der Alpen voran, sodass die Gewitterneigung besonders im Westen und Norden zunimmt. Im Großen und Ganzen bleibt es aber hochsommerlich und schwülheiß. Es scheint häufig die Sonne, das Quecksilber steigt zum Teil über 30 Grad an. Am Nachmittag bzw. gegen Abend gibt es dann vor allem im Bergland Regenschauer und Gewitter.
.

Vorschau: Das Wochenende verspricht anhaltende Hitze mit Werten um 30 Grad zu bringen, im Flachland sind sogar Temperaturen bis oder knapp über 35 Grad möglich. Richtige Wetterverschlechterung ist derzeit keine in Sicht.

Wien: FR: Hochsommerlich heiss, bis 34 Grad, gegen Abend Gewitter moeglich. SA+SO: keine Aenderung, Badewetter.

Burgenland: FR: Hochsommerlich heiss, bis 34 Grad, gegen Abend Gewitter moeglich. SA+SO: keine Aenderung, Badewetter.

Steiermark: FR: Schoenwetter, bis 33 Grad, ideales Badewetter. SA+SO:
Anhaltend hochsommerlich, geringere Gewittergefahr.

Kärnten: FR: Schwuelheiss, bis 32 Grad, Waermegewitter besonders in Oberkaernten. SA+SO: Anhaltend hochsommerlich, geringere Gewittergefahr.

Tirol: FR: Schwuelheiss, bis 31 Grad, Waermegewitter besonders am Nachmittag. SA+SO: Anhaltend hochsommerlich, geringere Gewittergefahr.

Vorarlberg: FR: Schwuelheiss, bis 29 Grad, Gewitter besonders am Nachmittag. SA+SO: Anhaltend hochsommerlich, geringere Gewittergefahr.

Salzburg: FR: Etwas labiler, bis ueber 30 Grad, teils sonnig, gewittrig. SA+SO: Anhaltend hochsommerlich, geringere Gewittergefahr.

Oberösterreich: FR: Etwas labiler, bis ueber 30 Grad, Gewitter im Muehlviertel und im Bergland. SA+SO: Hochsommerlich, weniger Gewitter.

Niederösterreich: FR: Meist sonnig, bis 33 Grad, Gewitter im Waldviertel und im Bergland. SA+SO: Hochsommerlich, weniger Gewitter.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Rene Hellwig
Tel.: 076 66/8799 DW 19
e-mail: rene.hellwig@meteodata.net

Meteo-data GesmbH

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WET/WET