E-Commerce als strategischer Erfolgsfaktor

Wien (OTS) - Die digitale Revolution hat erst begonnen und schon werden die Analysen und Marktforschungsinstitute durch die Realität überholt. Als Vorzeige-Objekt im Business-to-Business Bereich kann der vor fünf Monaten ins Netz gegangene Online-Store von ARP DATACON genannt werden. Seine herausragenden Merkmale wurden anlässlich einer Presssekonferenz im ANA Grand Hotel vorgestellt.

KURZINFO

E-Commerce als strategischer Erfolgsfaktor

Kaum eingeführt sorgte der B2B-Online-Shop von ARP DATACON bereits für über 20% des Bestellvolumens bei der Distribution von IT-Produkten.

Die Ausgangslage war komfortabel. Seit der Gründung im Jahre 1990 in der Schweiz und in Deutschland und 1996 in Österreich, gehört ARP DATACON zu den erfolgreichen Distributoren im IT-Bereich in diesen Ländern. Den mehr als 120.000 Firmen-Kunden in Österreich, Deutschland und Schweiz bietet das Unternehmen mit über 5.000 Produkten sowie der kostenlosen Technik-Hotline einen umfassenden Service an.

Dass sich das Technologie-orientierte Unternehmen den Kommunikations- und Absatzkanal Internet zu Nutze machen würde, war klar. Mit welch beeindruckendem Erfolg dies jedoch gelingen sollte, hat selbst Branchenkenner überrascht.

Einen wichtigen Grundstein zur Umsetzung einer umfassenden E-Commerce-Plattform hat ARP DATACON durch die Migration der bisherigen betriebswirtschaftlichen Software auf SAP Retail gelegt. Die in allen Ländern installierte, auf die spezifischen Bedürfnisse einer international tätigen Handelsfirma ausgerichtete ERP-Lösung bildet einen stabilen "Backbone" für sämtliche betriebswirtschaftlichen Abläufe sowie für den umfassenden SAP-Online Store. Dieser basiert auf dem ITS-Standard und erlaubt den direkten Zugriff auf sämtliche produkt- und kundenspezifische Daten. Sämtliche Abläufe, von der Preisanfrage über die Bestellung bis hin zur automatischen Kredit-Prüfung, Erstellung des Rüstscheins sowie Druck von Lieferschein und Rechnung, erfolgen völlig automatisch. Auch Teil- und Nachlieferungen werden vom System autonom ausgeführt.

Generell großen Wert haben die Entwickler auch auf eine intuitive und einfache Bedieneroberfläche gelegt. Dies wird etwa darin deutlich, dass jeder Menü-Funktion eine Kurzbeschreibung hinterlegt ist und dass sich die gewünschten Produkte sowohl über Artikelnummern, Hersteller-Übersichten (Partner-Stores), Produktbeschreibung oder Suchbegriffe einfach finden lassen. Kundenspezifische Daten wie Rabatte, Zahlungsmodalitäten oder Versandbedingungen sowie der aktuelle Stand von bereits laufenden Bestellungen können über einen persönlichen Zugriffscode abgefragt werden.

Der Online Store von ARP DATACON gehört damit weltweit zu den umfassendsten SAP-E-Commerce-Lösungen im Business-to-Business Bereich. Ein Wettbewerbsvorteil der sich 1:1 auch in einen Kundenvorteil wandelt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Lustig Direct Marketing
Herr Norbert Lustig
Tel.: 02266/ 61 601
Fax: 02266/ 61 612
e-mail: office@ldm.at

ARP Schweiz
Herr Bernhard Stocker
Tel.:0041 41 799 09 09
Fax:0041 41 799 09 99
e-mail: beni.stocker@arp-datacon.ch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS