Kulturleben am Gürtel: Gürtel-Nightwalk III am 26. August 2000

Wien, (OTS) 16.08. In einer Pressekonferenz der SPÖ-Gemeinderäte Christian Oxonitsch (Ottakring), Dr. Kurt Stürzenbecher (Hernals) und Heinz Vettermann (Josefstadt) wurde am Mittwoch das Programm für den dieses Jahr bereits zum dritten Mal stattfindenden Gürtel-Nightwalk - am 26. August 2000 -
vorgestellt. Mit dieser Initiative wollen die SPÖ-Gemeinderäte die neuen Lokale entlang des Gürtels - angefangen vom B72, Chelsea über Loop bis zum rhiz - einem größeren Publikum präsentieren, und die neue Lokal- und Kulturmeile auch jenen näher bringen, die den Gürtel nicht regelmäßig frequentieren. "Der Gürtel hat lange Zeit ein kulturelles Schattendasein geführt. In den vergangenen Jahren hat er sich jedoch immer mehr als ein Brennpunkt urbanen Lebens
mit einer jungen, innovativen Kulturszene etablieren können", erklärte Kurt Stürzenbecher, "und der Gürtel-Nightwalk ist mittlerweile ein Fixpunkt dieses kulturellen Lebens am Gürtel".

Auch heuer bietet der Gürtel-Nightwalk wieder ein umfassendes Programm. Heuer haben sich auch die Lokale "Loop" und das
persische Restaurant "shabane" als Veranstaltungsorte
angeschlossen. Wie in den vergangenen Jahren gibt es diesmal
wieder einen Mix an unterschiedlichsten Events: Live-acts, open-air-kino, eine Essens-Kunst-Performance, disconight im chelsea, Lesungen der Gemeinderäte Stürzenbecher und Vettermann aus eigenen Werken im Cafe Carina, Foto-Impressionen vom Gürtel von GR Oxonitsch in der ÖTF etc. Der Eintritt ist frei, Konzertstart ist jeweils 19 Uhr, DJs ab 22 Uhr. Bei Schlechtwetter findet das Programm in den Lokalen statt. (Schluss) kru

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Katharina Krusche
Tel.: 4000/81 418
e-mail: kru@gpz.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK