LR Waibel: "Erfolgreiche Einladung an die Familien"

Heuer schon 7.000 Familienpässe in Vorarlberg

Bregenz (VLK) - Der vor elf Jahren eingeführte
Vorarlberger Familienpass erfreut sich zunehmender
Beliebtheit: Für das laufende Jahr kann mit der Rekordzahl
von rund 7.000 ausgestellten Familienpässen gerechnet werden. Landesrätin Eva Maria Waibel zeigt sich sehr zufrieden über
diese Entwicklung: "Wir hoffen, dass dieser erfreuliche Trend anhält und auch in den nächsten Jahren viele Familien das umfangreiche Angebot unseres Familienpasses nützen." ****

"Unser Familienpass ist eine Einladung zur gemeinsamen Freizeitgestaltung, denn gemeinsam Erlebtes bereichert das Familienleben und stärkt die Beziehungen" sagt die
Landesrätin. Der Familienpass unterstützt dieses Anliegen,
indem er Familien einen leichteren Zugang zu Freizeit-,
Sport- und Kultureinrichtungen ermöglicht. Rund 150 Freizeit-
und Bildungseinrichtungen im ganzen Land geben Ermäßigungen.
Dazu gehören Schilifte, Freibäder, Museen und Sportveranstaltungen.

Waibel verweist besonders auf die Familienermäßigung für
die öffentlichen Verkehrsmittel: Eine Tagesnetzkarte für Einzelreisende in einer Stadt kostet 25 Schilling (1,8 Euro).
Eine Tagenetzkarte für die ganze Familie kostet dagegen nur
35 Schilling (2,5 Euro). "Das ist nicht nur eine finanzielle Entlastung für die Familien, sondern auch ein Beitrag für die Umwelt", so Waibel.

Die Landesrätin dankt allen beteiligten Unternehmen, Institutionen und Gemeinden, die durch ihr Engagement den Familienpass möglich machen. Weitere Informationen zum
Familienpass sind in einer vom Familienreferat des Landes herausgegebenen Broschüre nachzulesen. Die Broschüre ist in
allen Gemeindeämtern und im Landhaus in Bregenz (Telefon 05574/511-24115) kostenlos erhältlich.
(ab/gw,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vlr.gv.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL