ots Ad hoc-Service: Kinowelt Medien AG <DE0006285901> Kinowelt Medien Gruppe: zunehmende Gewinndynamik fuehrt zu einer 20-prozentigen EBIT-Marge und zu einer Verfuenffachung des

München (ots Ad hoc-Service) - Betriebsergebnisses auf 50,6 Mio DM

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

EBITDA steigt im ersten Halbjahr um 58 Prozent auf 142,2 Mio DM -Ergebnis/Aktie erreicht mit 0,42 Euro fast den gesamten Vorjahreswert

Die Kinowelt Medien Gruppe erzielte im ersten Halbjahr 2000 ein Rekordergebnis. Das Betriebsergebnis (EBIT) in Höhe von 50,6 Mio DM entspricht einer Zunahme um 450 Prozent bzw. um 41,4 Mio DM im Vergleich zum Vorjahreswert von 9,2 Mio DM. Noch deutlicher konnte Kinowelt ihr Ergebnis vor Steuern auf 43,2 Mio DM steigern. Der Umsatz der Kinowelt Medien Gruppe erhöhte sich von 151,5 Mio DM im ersten Halbjahr 1999 um 63 Prozent auf 247,3 Mio DM. Die Profitabilität (EBIT-Marge) nahm von sechs Prozent auf 20 Prozent signifikant zu. Der Jahresüberschuss stieg in starkem Maße auf 20,3 Mio DM und konnte damit bereits im ersten Halbjahr 2000 annähernd den Wert des gesamten Vorjahres (22,1 Mio DM) erreichen. Der Cash Flow nahm im Vergleich zum Vorjahreswert ebenfalls deutlich von 79,9 Mio DM auf 111,9 Mio DM zu. Das Ergebnis je Aktie erreichte 0,42 Euro und liegt damit bereits nach dem ersten Halbjahr in einer vergleichbaren Größenordnung mit dem Ergebnis je Aktie für das gesamte Vorjahr in Höhe von 0,54 Euro. Alle Zahlen sind nach IAS berechnet.

Mit einem Rekordzuwachs um 154 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert erzielte der Bereich Home Entertainment erneut die größte Umsatzsteigerung. Alle anderen Geschäftsbereiche konnten deutliche zweistellige Zuwachsraten generieren. Im Einzelnen trugen sie zum Gesamtumsatz wie folgt bei: "Lizenzhandel" 91,3 Mio DM, "Kino" (Filmverleih und eigene Kinobetriebe) 60,4 Mio DM, "Home Entertainment" 43,7 Mio DM, "Merchandising" 32,9 Mio DM und "Inflight Entertainment" 19,0 Mio DM.

Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

fragen: Kinowelt Medien AG Christin Wegener Leitung Presse
& Investor Relations Tel.: 089 30 796 7270 Fax: 089 30 796 7330
e-mail: IR@kinowelt.de www.kinowelt-medien-ag.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI