ots Ad hoc-Service: Allweiler AG <DE0005034904> Uebernahmeangebot Allweiler

Radolfzell (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

"Die Constellation Verwaltungs GmbH & Co. Beteiligungen KG, Radolfzell (im folgenden auch "Constellation" genannt) unterbreitet heute den Aktionären der Allweiler AG, Radolfzell ein freiwilliges öffentliches Angebot, alle von ihnen gehaltenen * Stammaktien der Allweiler AG, ausgestattet mit Gewinnanteilscheinen Nr. 13 bis Nr. 20 und Erneuerungsschein (WKN 503 490) zum Preis von EUR 485,22 je Stammaktie, und * Vorzugsaktien der Allweiler AG, ausgestattet mit Gewinnanteilscheinen Nr. 15 bis Nr. 20 und Erneuerungsschein (WKN 503 493) zum Preis von EUR 356,88 je Vorzugsaktie zu erwerben. Dieses Angebot ist an keine Höchst- und/oder Mindestzahl der Aktien gebunden. Die Annahmefrist für das öffentliche Angebot - läuft vom 16. August 2000 bis zum 13. Oktober 2000, 12:00 Uhr (Ortszeit Stuttgart). Die Constellation Verwaltungs GmbH & Co. Beteiligungen KG, Radolfzell, ist eine im mittelbaren Eigentum, der Constellation Pumps Corporation stehende Beteiligungsgesellschaft. Die Constellation-Gruppe ist an mehreren Industrieunternehmen beteiligt, die sich mit Komponenten für mechanische Kraftübertragung, Getriebekomponenten, Seilzugsteuersystemen und Industriepumpen befassen. Es bestehen Fertigungsbetriebe in den Vereinigten Staaten, Westeuropa und Asien, sowie ein weltweites Vertriebsnetz. Nach einzelnen Nachkäufen am Markt hält Constellation derzeit 117.417 Stück oder 97,85 % der Stammaktien und 111.283 Stück oder 92,74 % der Vorzugsaktien der Allweiler AG. Constellation möchte nunmehr die noch ausstehenden Aktien der Allweiler AG erwerben. Constellation erwägt im übrigen, die Allweiler AG im Wege einer aktienrechtlichen Eingliederung oder einer Umwandlung nunmehr vollständig in die Constellation-Gruppe zu integrieren. Wegen des hohen Aufwands und des nur geringen Handelsvolumens ist auch ins Auge gefasst, die Einbeziehung der Aktien in den Freiverkehrshandel zu beenden. Der vollständige Text des Übernahmeangebots, welches mit der Übernahmekommission abgestimmt wurde, wird im Bundesanzeiger, in den Wertpapier-Mitteilungen, in der Frankfurter Allgemeine Zeitung und im Südkurier veröffentlicht."

Ende der Mitteilung -----------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI