ots Ad hoc-Service: ADLINK Internet Media AG <DE0005490155> Ergebnis deutlich besser als geplant

Montabaur (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

AdLINK Internet Media AG: Umsatzerlöse wachsen um 291 Prozent auf 13,1 Millionen Euro; Operatives Ergebnis deutlich besser als geplant; PageImpressions um 289 Prozent auf 790 Millionen pro Monat gestiegen; 883 (plus 292 %) zusätzliche Werbekunden.

Montabaur, 15. August 2000. Die AdLINK Internet Media AG, führender Vermarkter von Online-Werbeflächen in Europa, übertrifft seine für das 1. Halbjahr 2000 (30. Juni) gesteckten Ziele deutlich. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum erhöhte sich der Umsatz um 291 Prozent auf 13,1 Millionen Euro (4,46 Mio. Euro). Auch das Operative Ergebnis entwickelte sich wesentlich besser als erwartet: Trotz, erhöhter Leistungskosten für zusätzliches Personal, Marketing, den Aufbau von Auslandsgesellschaften und Forschung konnte der Verlust auf 4,9 Millionen Euro (EBIT, inkl. 1,2 Millionen. Euro Goodwill-Afa) begrenzt werden und lag damit 25 Prozent unter Plan.

Ausbau Kundenbasis

Das gute Halbjahresergebnis ist vor allem auf den konsequenten Ausbau der Kundenbasis sowie die Akquisition hochwertiger WebSites in ganz Europa zurückzuführen. Insgesamt wächst AdLINK überproportional zum boomenden Markt der Online-Werbung. Zum Ende des zweiten Quartals 2000 hatte AdLINK 1342 Werbekunden und damit 883 (plus 292 %) mehr als vor einem Jahr (459). Die große Mehrzahl der AdLINK-Kunden sind Unternehmen, Konzerne und Institutionen der "Old Economy" aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Automobilindustrie,Telekommunikation, Informationstechnologie und in zunehmendem Maße Konsumgüterhersteller. Aufgrund der besonderen Marktposition der AdLINK AG in elf EU-Ländern und der hochwertigen Kundenbasis profitiert die Geschäftsentwicklung von stabilen Preisen (Tausender Kontaktpreise) sowie nahezu konstanten Margen bei bestehenden und neuen Vermarktungsveträgen mit WebSites.

790 Millionen PageImpressions

Ebenso rasant wie die Menge der Kunden stieg auch die Zahl der WebSites im europäischen Werbenetz von AdLINK. Per 30. Juni 2000 vermarktete AdLINK 475 (Vorjahr: 307) hochkarätige und stark frequentierte WebSites. Entsprechend erhöhte sich das Volumen der PageImpressions auf 790 Millionen (Vorjahr: 273,2 Mio.) im Monat. Durch bedeutende neue Kunden, die das Unternehmen im Monat Juli gewonnen hat, stieg die Zahl der monatlichen PageImpressions inzwischen auf über 810 Millionen an.

Personal verdreifacht

Durch das rasante Wachstum konnte die AdLINK Internet Media AG die Personalzahl im 2. Halbjahr 2000 auf 142 (1999: 50) nahezu verdreifachen. Die Mehrheit der neuen Mitarbeiter sind Internet-Marketing-Experten, Kampagnen-Manager, IT-Spezialisten sowie Vertriebsprofis für Online-Werbung, Das große Mitarbeiterpotenzial versetzt AdLINK in die Lage, die anstehenden Wachstums-, Innovations-und Forschungsziele zu erreichen und umzusetzen.

Ausblick

Die Aussichten für Online-Werbung sind nach aktuellen Marktstudien nach wie vor ausgezeichnet. Laut einer Analyse von Jupiter Communications werden in 2005 weltweit rund 14 Milliarden Euro in Online-Werbung investiert. Das Schweizer Prognos Institut geht 2004 allein für Deutschland von 1,1 Milliarden Euro aus. Die AdLINK Internet Media AG profitiert bereits heute von der zunehmenden Bedeutung der Internet-Werbung. Das führt dazu, dass die Umsatzerwartung für das Gesamtjahr 2000 von rund 33 Millionen Euro bei gleichzeitig weiter zurückgehendem Verlust mit großer Sicherheit erreicht wird.

Kontakt:

AdLINK InternetMedia AG Michael Kleindl, Vorstand; Dr. Marcus Opitz, Vorstand Elgendorfer Str. 57, D-56410 Montabaur Tel.: 02602 9618-00/01, Fax: 02602 9618-10 E-Mail: presse@adlink.net

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/19