Firstmark Communications Europe S.A. reicht Antrag auf Börsenzulassung ein

London (ots-PRNewswire) - FirstMark Communications Europe S.A. hat bei der US-Börsenaufsicht "U.S. Securities and Exchange Commission" eine Anlage zum Antrag auf Börsenzulassung für ihre geplante öffentliche Erstauflegung von Stammaktien der Gattung B eingereicht.

Morgan Stanley Dean Witter und ABN AMRO Rothschild werden gemeinsam als Global Coordinators fungieren und Schroder Salomon Smith Barney die Konsortialführung für die Zeichnung der Neuemission übernehmen.

FirstMark Communications Europe S.A. richtet unter Verwendung drahtloser Anschluss-, Glasfaser- und DSL-Technik ein flächendeckendes paneuropäisches Breitband-Internetnetz ein. Ziel des Unternehmens ist es, der führende paneuropäische Anbieter von Netz-Breitbanddiensten - wie z. B. Hochgeschwindigkeits-Internet-, Sprach-, Video- und Anwendungs-/Informationstechnologiediensten - für Geschäftskunden zu werden. FirstMark verfügt über die meisten Lizenzen und das größte Spektrum für drahtlose Anschlussleitungen in Europa - und deckt damit sieben Länder mit einer Gesamtbevölkerung von über 150 Millionen ab. In Deutschland betreibt das Unternehmen ein überregionales Glasfasernetz, das sich über 3.500 km erstreckt und 21 Städte verbindet. In Frankreich baut FirstMark ein 4.800 km langes Glasfasernetz auf, an das 18 Städte angebunden werden sollen.

Eine Anlage zum Antrag auf Börsenzulassung dieser Wertpapiere, die bei der "Securities and Exchange Commission" eingereicht wurde, ist noch nicht rechtswirksam. Diese Wertpapiere dürfen nicht verkauft werden und es dürfen keine Zeichnungsangebote angenommen werden, bevor diese Anlage zum Antrag auf Börsenzulassung in Kraft tritt. Diese Pressemitteilung stellt kein Verkaufsangebot und keine Werbung für Zeichnungsangebote dar und es wird kein Verkauf dieser Wertpapiere in irgendeinem Staat erfolgen, in dem ein solches Angebot, Werben oder ein solcher Verkauf vor der Anmeldung oder Zulassung gemäß den Wertpapiergesetzen dieses Staates ungesetzlich wäre.

Sobald verfügbar kann der vorläufige Emissionsprospekt von Morgan Stanley Dean Witter, 25 Cabot Square, Canary Wharf, London E14 4QA Großbritannien (+44 20-7425-8000) und ABN AMRO Rothschild, 250 Bishopsgate, London EC2M 4AA Großbritannien (+44 20-7678-1700) sowie Schroder Salomon Smith Barney, 33 Canada Square, Canary Wharf, London, E14 5LB Großbritannien (+44 20-7986-4000) angefordert werden.

ots Originaltext: First Mark Communications
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Dana MacDonald Hill & Knowlton +44 (0) 207 973 5973 dana.macdonald@hillandknowlton.com

Marianne Steiner FirstMark Communications +44 (0) 207 529 5078 marianne.steiner@firstmark.net

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE