ORF verbreitet 70er-Jahre-Flair: Großes Publikumsinteresse für "Wickie, Slime und Paiper" -

37 Prozent Marktanteil bei 12- bis 49jährigen

Wien (OTS) - Die erste Folge der neuen ORF-Produktion "Wickie,
Slime und Paiper", einer Nostalgieshow für die Kinder der 70er Jahre, fand großen Zuspruch beim Publikum. Die Sendung mit dem Flair der Siebziger erreichte gestern, am 10. August 2000, um 22.55 Uhr in ORF 1 285.000 Zuseher, bei einem Marktanteil von 29 Prozent. In der Zielgruppe der 12- bis 49jährigen betrug der Marktanteil sogar 37 Prozent.

ORF-Programmintendantin Mag. Kathrin Zechner: "Ich freue mich für das Team, das sich so für die neue Sendung eingesetzt hat. Die Publikumsakzeptanz zeigt wieder einmal, daß der ORF seine Hand auch bei den jungen Sehern immer am Puls der Zeit hat."

Die zweite Folge von "Wickie, Slime und Paiper" steht am Donnerstag, dem 17. August, um 22.50 Uhr auf dem Programm von ORF 1. Moderiert wird die Show dann von Roman Rafreider, dem "ZiB 3"-Anchorman. Am Donnerstag, dem 24. August, erzählt Monica Weinzettl 70er-Geschichten, den Abschluß macht am 31. August Sabine Petzl.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Cecilia Muschitz
(01) 87878 - DW 14076

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK