Vishay gibt Aktienrückkaufplan bekannt

Malvern, Pa. (ots-PRNewswire) - Das Board of Directors von Vishay Intertechnology, Inc., (New Yorker Börse: VSH), hat die Mitglieder der Unternehmensleitung autorisiert, das Unternehmen mit den entsprechenden Maßnahmen in die Lage zu versetzen, in zeitlichen Abständen im offenen Markt bis zu 5.000.000 ihrer Stammaktien zurückzukaufen.

Dr. Zandman, Chairman und CEO von Vishay, sagte: "Wir glauben, dass unsere Aktien zum gegenwärtigen Zeitpunkt im Markt unterbewertet sind und eine attraktive Investition darstellen. Die Entscheidung zum Rückkauf unserer Aktien spiegelt unseren Optimismus für die langfristige Leistungsfähigkeit unseres Unternehmen wider."

Höhe und Zeitpunkt der Aktienrückkäufe hängen von den Marktbedingungen und anderen Faktoren ab und erfordern die Zustimmung der kreditgebenden Banken von Vishay.

Darüber hinaus gibt das Board of Directors ihre Genehmigung bekannt, Geldmittel zu Marktbedingungen an Mitglieder des Aufsichtsrates, der Unternehmensleitung und bestimmte Mitglieder des Managements zu verleihen, damit diese in die Lage versetzt werden, Stammaktien des Unternehmens im freien Markt zu erwerben.

Vishay, ein Fortune 1000 Unternehmen mit Jahresumsätzen von $ 2,2 Mrd., ist der größte US-amerikanische und europäische Hersteller passiver elektronischer Bauelemente (Widerstände, Kondensatoren, Induktoren) und ein bedeutender Hersteller diskreter Halbleiter (Dioden, Optoelektronik, Transistoren), IrDCs (Infrared Communications Devices) und Integierte Schaltungen für Leistungs- und Analogschalter. Die Bauelemente des Unternehmens befinden sich in den Produkten einer Vielzahl von Unternehmen in aller Welt. Vishay hat seinen Hauptsitz in Malvern, Pennsylvania und beschäftigt über 20.000 Mitarbeiter in 64 Werken in den USA, Mexiko, Deutschland, Österreich, Großbritannien, Frankreich, Portugal, der Tschechischen Republik, Ungarn, Israel, Taiwan, China und auf den Philippinen. Vishay ist im Internet auf http://www.vishay.com zu erreichen.

ots Originaltext Service: Vishay Intertechnology, Inc.
Internet: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Richard N. Grubb, Executive Vice President und Chief Financial Officer oder Robert A. Freece, Senior Vice President,
Tel: +1-610-644-1300, beide von Vishay Intertechnology

Firmennachrichten auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/943850.html oder Fax: +1-800-758-5804,
Durchwahl 943850

Website: http://www.vishay.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/06