Vishay gibt die Übernahme der Cera-Mite Corporation bekannt

Malvern, Pennsylvania (ots-PRNewswire) - Vishay Intertechnology
Inc. (NYSE: VSH) gibt die Übernahme der Cera-Mite Corporation bekannt. Die Cera-Mite Corporation, ein Hersteller elektronischer Komponenten, ist in Grafton, Wisconsin, ansässig.

Dr. Zandman, Chairman und Chief Executive Officer von Vishay, sagte: "Der Hauptgrund für die Übernahme liegt in der hervorragenden Technologie von Cera-Mite im Bereich der keramischen Materialien. Das Know-how von Cera-Mite wird unsere vorhandenen Produktlinien bei den keramischen Kondensatoren ergänzen und stärken. Die Produktlinie von Cera-Mite besteht aus keramischen Scheibenkondensatoren und PTCs (Positive Temperature Coefficient Thermistor), einem nicht linearen Widerstand. Die PTCs von Cera-Mite passen perfekt zu unserer NTC (Negative Temperature Coefficient) Thermistor-Produktlinie und werden uns einen neuen Markt von ungefähr $250 Mio. eröffnen. Ich glaube, dass unser leistungsstarkes weltweites Marketing- und Vertriebsteam beim Erschließen dieses neuen Marktes sehr erfolgreich sein wird. Das gegenwärtige Management von Cera-Mite bleibt erhalten. Der weltweite Markt für keramische Scheibenkondensatoren liegt bei etwa $1,5 Mrd."

Cera-Mite ist ein weltweiter Anbieter von keramischen Kondensatoren und Thermistoren für die Elektronikindustrie. Die keramischen Kondensatoren von Cera-Mite mit einer Kapazität von 100 bis 40.000 Volt werden in Stromgeneratoren, der elektronischen Beleuchtung, dem EMI/RFI-Filtern, der Luft- und Raumfahrt sowie in industriellen Anwendungsbereichen eingesetzt. Die keramischen PTC-Thermistoren werden für die Kühlung & HVAC-Kompressormotorstarts, den Überspannungsschutz, die Telekommunikation und elektronisches fluoreszierendes Begleitmaterial eingesetzt. Cera-Mite beschäftigt 300 Mitarbeiter und verfügt über Werke in Grafton, Oconto, und Oconto Falls, Wisconsin.

Vishay, ein Fortune 1.000-Unternehmen mit einem Jahresumsatz von $2,2 Mrd., ist der größte US-amerikanische und europäische Hersteller von passiven elektronischen Komponenten (Widerstände, Kondensatoren, Induktoren) und ein wichtiger Hersteller von diskreten Halbleitern (Dioden, Optoelektronik, Transistoren), IrDCs (Infrarot-Kommunikationsgeräte) und integrierten Schaltkreisen mit Power- und Analog Switching. Die Komponenten des Unternehmens finden sich in Produkten, die in vielen unterschiedlichen Branchen weltweit hergestellt werden. Vishay hat den Hauptsitz in Malvern, Pennsylvania und beschäftigt mehr als 20.000 Mitarbeiter in 64 Werken in den Vereinigten Staaten, Mexiko, Deutschland, Österreich, Großbritannien, Frankreich, Portugal, der Tschechischen Republik, Ungarn, Israel, Taiwan, China und den Philippinen. Vishay ist im Internet unter http://www.vishay.com zu finden.

ots Originaltext: Vishay Intertechnology Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Richard N. Grubb, Executive, Vice President und Chief Financial Officer, oder
Robert A. Freece, Senior Vice President, beide von
Vishay Intertechnology, Tel.: (USA) 610-644-1300

Firmennachrichten auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/943850.html oder Fax: 800-758-5804,
Anschluss 943850/

Website: http://www.vishay.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE