American Airlines: Milliardenauftrag für Boeing-Flugzeuge

Seattle (ots) - Die Fluggesellschaft American Airlines hat bei Boeing Flugzeuge im Wert von über einer Milliarde Dollar bestellt. Es handelt sich um sechs Langstreckenjets vom Typ 777-200ER und drei Modelle der 737-800 Next- Generation. Die 777-200 ER hat je nach Ausstattung einen Listenpreis von 150 bis 170 Millionen Dollar, die 737-800 kostet zwischen 53 und 60 Millonen Dollar.

Mit diesem Auftrag setzt sich der Verkaufsboom bei Boeing fort.

343 Flugzeuge wurden in diesem Jahr bisher insgesamt verkauft, davon 35 vom Typ 777 und 249 der 737- Modelle. Hinzu kommen zahlreiche Absichtserklärungen, die in den nächsten Monaten in Festbestellungen umgewandelt werden.

"Die Bestellung unterstreicht das hohe Ansehen der 777 und der Next- Generation 737", sagt Seddik Belyamani, Executive Vice President Verkauf und Marketing für Boeing Verkehrsflugzeuge.

Mit einer Reichweite von 14.260 km kann die 777-200 ER auf besonders langen Strecken wie z.B. Frankfurt- Singapur eingesetzt werden. Die Boeing- Markteinschätzung für die nächsten zwei Jahrzehnte geht überdies davon aus, dass zunehmend Direktverbindungen zwischen so genannten Sekundärmärkten verlangt werden. Dafür ist die 777 das ideale Flugzeug.

Eine Umfrage bei europäischen Passagieren ergab, dass drei viertel der Befragten die Boeing 777 den Airbus-Langstreckenmodellen vorziehen.

ots Originaltext: Boeing Information
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen:
Boeing Information
Sportallee 54b, D-22335 Hamburg
Telefon: +49 40 500 48 275
Fax: +49 40 500 48 277
E-Mail: boeing.information@grossbongardt.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS