Zierler: Herabsetzung des Wahlalters auch in der Steiermark und den anderen Bundesländern

Jörg Haider demokratiepolitischer Vorreiter

Wien, 2000-08-10 (fpd) - "Kärnten unter Landeshauptmann Jörg Haider ist wieder einmal demokratiepolitischer Vorreiter. Die Herabsetzung des Wahlalters auf 16 Jahre bei Kommunalwahlen trägt dem Interesse der Jugendlichen an der Politik endlich Rechnung. Die Steiermark und in weiterer Folge die anderen Bundesländer müssen nachziehen", so heute FPÖ-Generalsekretärin Theresia Zierler.****

Sie, Zierler, fordere daher auch für die anderen Bundesländer die Herabsetzung des Wahlalters auf 16 Jahre und erwarte sich die Unterstützung der anderen Parteien.

"Schließlich sind die Jugendlichen in anderen Bundesländer nicht weniger an Politik interessiert als die jungen Menschen in Kärnten. Sie sollten dieselbe Chance bekommen, sich an politischen Entscheidungsprozessen zu beteiligen", so Zierler abschließend. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 /5491

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC