Kompost-Merkblatt für Naturgärten erschienen

Sobotka: Kompost ist Rohstoff mit vielen Vorteilen

St.Pölten (NLK) - Der im Rahmen der Aktion "Natur im Garten" erschienene Naturgarten-Ratgeber wurde jetzt durch eine neue Info-Broschüre erweitert. Das Merkblatt "Der Komposthaufen" beinhaltet alle wichtigen Informationen zum Thema Kompost. Für Umwelt-Landesrat Wolfgang Sobotka sind die Beweggründe zur Erstellung einer eigenen Info-Broschüre klar: "Es ist großartig, dass rund 55 Prozent der niederösterreichischen Haushalte bzw. 850.000 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher selbst Hand anlegen und durch Eigenkompostierung ihren Beitrag zur Abfallvermeidung leisten."

Die wichtigsten Vorteile eines eigenen Komposthaufens sind einfach: Kompost ist eine natürliche Form des Düngens, dient zur Schädlingsabwehr bzw. Bodenbelebung, da gesunde Pflanzen weniger anfällig sind, und hält aufgrund seiner Struktur hervorragend Wasser und sorgt damit für eine Bodenverbesserung.

Die abfallwirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Eigenkompostierung drückt sich mengenmäßig folgendermaßen aus: Rund 205.000 Tonnen biogenes Material werden mittels Eigenkompostierung verwertet. Pro Einwohner werden statistisch 91 Kilogramm Bioabfälle aus Haushalten im Garten eingesetzt.

"Die Eigenkompostierung stellt somit ein zentrales Standbein der Aktion ‚Natur im Garten - Gesund halten, was uns gesund hält‘ dar", betont Sobotka.

Das Naturgarten-Infoblatt Nr. 5 "Der Komposthaufen" erhält man beim Gartentelefon unter der Telefonnummer 02742/74333 und beim NÖ Abfall- und Komposttelefon unter der Telefonnummer 02742/200-5214 oder mittels Online-Bestellung unter www.noe.gv.at/Umwelt/Abfall.htm.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK