ots Ad hoc-Service: Schwarz Pharma AG <DE0007221905> SCHWARZ PHARMA uebernimmt Co-Marketing fuer innovative Asthma-Therapie

Monheim (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Exclusive Co-Marketingrechte von
Glaxo Wellcome Innovatives duales Wirkprinzip mit Diskus-Pulverinhalator Markteinführung im Herbst 2000

SCHWARZ PHARMA Deutschland übernimmt von Glaxo Wellcome die exklusiven Co-Marketingrechte für ein innovatives Kombinationspräparat mit den Wirkstoffen Salmeterol und Fluticason zur regelmäßigen Behandlung von Asthma. Glaxo Wellcome wird SCHWARZ PHARMA mit dem Fertigprodukt beliefern. SCHWARZ PHARMA wird das hochmoderne Medikament zur kausalen Bekämpfung und symptomatischen Kontrolle des Asthma bronchiale im Herbst diesen Jahres einführen. Dies gaben die Vertragspartner im Anschluss an die Vertragsunterzeichnung bekannt.

Das von SCHWARZ PHARMA übernommene Präparat ist für die regelmäßige Behandlung des Asthma bronchiale zugelassen. Es entspricht den aktuellsten Therapieempfehlungen der Deutschen Atemwegsliga und hat das Potential eines der umsatzstärksten Produkte der SCHWARZ PHARMA Deutschland zu werden. Das neue Kombinationsmedikament vereint zwei Wirkprinzipien, die in der Asthma- Therapie einen festen Stellenwert haben. Die Fixkombination dieser beiden Wirkprinzipien bringt für den Patienten eine Vereinfachung der Therapie und führt gleichzeitig zu besseren Behandlungsergebnissen. Dies bedeutet neben einer verbesserten Lebensqualität für den Patienten auch geringere Kosten der Asthma-Therapie. Mehr als vier Millionen Menschen in Deutschland sind Asthmatiker.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI