Star-Illusionist Hans Klok kommt nach Wien

Magie der Spitzenklasse in der Kurhalle Oberlaa

Wien, (OTS) Einer der führenden Illusionisten Europas
gastiert am Sonntag, 12. November, in Wien: Der aus den
Niederlanden stammende Hans Klok wird um 19.30 Uhr in der Kurhalle Oberlaa in Wien 10., Kurbadstraße 14, seine verblüffende Bühnenshow präsentieren. Zum Repertoire des dynamischen Magiers zählen Illusionen von internationalem Format, mit denen er bereits in Las Vegas und Monte Carlo das Publikum in Erstaunen versetzte. Karten zum Preis von 320 bis 460 Schilling sind ab sofort an den Kassen der Kurhalle Oberlaa und der Wiener Stadthalle erhältlich. Telefonische Bestellungen beim "Ticket Service" unter der
Rufnummer 79 999 79 oder bei "Österreich-Ticket" unter der Rufnummer 960 96.

Große Illusionen und rasante Präsentation

Die Illusionen des Hans Klok sind nicht vergleichbar mit den klassischen Salonzaubereien der magischen Zunft. Wenn ein Elefant auf der Bühne plötzlich "verschwindet", erlebt das Publikum einen Lieblingstrick des Spitzenmagiers. In einer spektakulären Schwebeillusion steigt der Täuschungskünstler gemeinsam mit seiner Partnerin in luftige Höhen. Hans Klok zeichnet eine besondere Schnelligkeit bei der Vorführung seiner Darbietungen aus. Er wird deshalb in der Werbung als "Der schnellste Magier der Welt" beschrieben. Der 31 Jahre alte Star-Illusionist zeigt immer wieder neue Effekte, darunter die Durchdringung seines Körpers mit einem Schwert.

Zur Geschichte der Zauberkunst in Wien

Die Zauberkunst hat in unserer Stadt eine lange Tradition.
Der "Magische Klub Wien" wurde im Jahre 1908 gegründet und ist die älteste Magiervereinigung in Österreich. An bedeutende Wiener Zauberkünstler erinnern der Kratky-Baschik-Weg im Prater und die Hofzinsergasse in Ottakring. Anton Kratky-Baschik (1821-1889) eröffnete im Jahre 1864 ein "Zaubertheater" und war Spezialist für "Gespenster-Vorführungen". Johann Nepomuk Hofzinser (1806-1875)
hat sich vor allem um die Magie mit Spielkarten verdient gemacht.
Er wurde erst 1978 durch die Benennung einer Verkehrsfläche gewürdigt. Die Namensgebung für die Döblergasse in Neubau erfolgte schon im Jahre 1907. Ludwig Döbler (1801-1864) entwickelte das Kunststück "Der unerschöpfliche Zylinder" und betätigte sich als "Englischer Hofzauberkünstler".

Hans Klok: Erfolgreich auf Tournee und im TV

Auf der "Magic Impossible-Tour 2000" bereist Hans Klok mit seinem Ensemble rund 50 Städte in Deutschland, weiters zeigt er seine Show in der Schweiz und in den Niederlanden. Die Vorstellung in der Kurhalle Oberlaa ist der einzige Auftritt des Tempomagiers
in Österreich. Die Tournee erstreckt sich von August bis Dezember. Nach der Premiere in der Oper von Hamburg sind auf dem Spielplan unter anderem Auftritte im "Circus Krone" in München, im "Musical Theater" in Basel und im Kongresshaus in Zürich zu finden.

Mehrere Fernsehanstalten haben Aufführungen von Hans Klok für ihre Seher aufgezeichnet. Neben dem amerikanischen Sender ABC hat
er in Deutschland für SAT 1 und RTL gearbeitet. Hans Klok überzeugte das Publikum bei Gastspielen in Las Vegas und Monte Carlo. Der Verblüffungskünstler ist in der Vergangenheit auch im Fußball-Stadion von Rotterdam aufgetreten. Hans Klok ist Träger verschiedener Magier-Auszeichnungen und gehört zur Elite der europäischen Illusionisten. (Schluss) enz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK