ots Ad hoc-Service: Computec Media AG <DE0005441000> Umsatzsteigerung um 57,3% im 3. Quartal 1999/2000, Gewinn in Deutschland Nuernberg

Nürnberg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die COMPUTEC MEDIA AG hat im 3. Quartal 1999/2000 Umsatzerlöse in Höhe von 26,3 Mio. DM erzielt, dies entspricht einer Steigerung um 57,3% im Vorjahresvergleich. Das Ergebnis der operativen Tätigkeit beträgt im Quartalszeitraum -10,9 Mio. DM, wobei das negative Ergebnis in erster Linie auf die letztmalige Verbuchung von Verlusten der amerikanischen Tochtergesellschaft (-10,3 Mio. DM) zurückzuführen ist. Das deutsche Geschäft entwickelte sich mit einem Ergebnis der operativen Tätigkeit von 903 TDM überaus positiv. Die Ergebnisse des 3. Quartals 1999/2000 werden heute im Rahmen einer außerordentlichen Hauptversammlung veröffentlicht. Kumuliert ergibt sich auf Konzernebene ein Neunmonatsumsatz von 84,9 Mio. DM, das Ergebnis der operativen Tätigkeit beträgt -46,7 Mio. DM. Durch die Veräußerung des Online-Gaming- Bereichs an Gameplay.com konnte zum einen das operative Ergebnis der COMPUTEC MEDIA AG im 3. Quartal 1999/2000 um die Verluste dieses Geschäftsbereichs in Höhe von rund 1,3 Mio. DM entlastet werden. Des Weiteren wurde aus der Veräußerung der NEO-Anteile an Gameplay.com ein außerordentliches Ergebnis in Höhe von 23,6 Mio. DM realisiert. Unter Berücksichtigung der außerordentlichen Restrukturierungsaufwendungen infolge der Einstellung des US-Geschäfts ergibt sich somit auf Konzernebene ein Jahresfehlbetrag nach außerordentlichem Ergebnis von -27,1 Mio. DM. Erfreulich ist aus Sicht des Unternehmens die Entwicklung im deutschen Geschäft: Hier erzielte COMPUTEC MEDIA bei Umsatzerlösen von 18,0 Mio. DM ein Ergebnis der operativen Tätigkeit von 903 TDM. Das Bruttoergebnis vom Umsatz konnte von 3,9 Mio. DM im entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 6,3 Mio. DM gesteigert werden. Zurückzuführen ist dies insbesondere auf eine deutliche Verbesserung der Auflagensteuerung sowie auf gezielte Kostensenkungen. Die Vertriebserlöse beliefen sich im 3. Quartal 1999/2000 auf 11,6 Mio. DM, die Anzeigenerlöse stiegen im Vorjahresvergleich um 41,3% auf 3,9 Mio. DM. Die amerikanische Tochtergesellschaft COMPUTEC MEDIA USA erzielte im Berichtszeitraum Umsatzerlöse von 5,3 Mio. DM, das Ergebnis der operativen Tätigkeit beträgt -10,3 Mio. DM. Aufgrund der Einstellung des operativen Geschäfts der amerikanischen Tochtergesellschaft erfolgt zum 30. Juni 2000 die Verbuchung von außerordentlichen Restrukturierungsaufwendungen in Höhe von 8,3 Mio. DM, so dass sich bei COMPUTEC MEDIA USA im 3. Quartal ein Fehlbetrag nach außerordentlichem Ergebnis von -18,4 Mio. DM ergibt. Der kumulierte Jahresfehlbetrag nach außerordentlichem Ergebnis beläuft sich auf -49,9 Mio. DM. Durch ausreichende Rückstellungen ist zu erwarten, dass nach Abschluss des 3. Quartals keine nennenswerten Verluste oder Restrukturierungsaufwendungen mehr aus der US-Operation verbucht werden müssen. Markteinführungen neuer Publikationen führten plangemäß bei den europäischen Tochtergesellschaften zu Anlaufverlusten. Die britische Tochtergesellschaft COMPUTEC MEDIA UK erzielte mit ihren Consumer-Publikationen PlayStation World und PC Gameplay sowie dem von MCV MEDIA UK herausgegebnen Fachhandelsmagazin MCV im Neunmonatszeitraum Umsatzerlöse von 7,5 Mio. DM bei einem Ergebnis der operativen Tätigkeit von - 6,6 Mio. DM, wobei MCV MEDIA UK nach nur einjähriger Investitionsphase bereits positive Ergebnisse beisteuerte. Das Ergebnis der französischen Tochtergesellschaft COMPUTEC Pressimage kann erst im 4. Quartal des laufenden Geschäftsjahrs vollkonsolidiert werden, da der Erwerb der restlichen Anteile der Zustimmung der heute stattfindenden außerordentlichen Hauptversammlung bedarf. COMPUTEC Pressimage erzielte im 3. Quartal 1999/2000 bei Umsatzerlösen von 3,8 Mio. DM ein Ergebnis der operativen Tätigkeit von -1,1 Mio. DM. Die COMPUTEC MEDIA AG ist zuversichtlich, im 4. Quartal des laufenden Geschäftsjahres auf Konzernebene den Break-Even auf EBDIT-Basis zu erzielen und weiterhin positive Abschlüsse im Deutschland-Geschäft ausweisen zu können. Der vollständige Quartalsbericht zum 3. Quartal 1999/2000 steht ab sofort auf der Website des Unternehmens unter www.computec.de zum Download zur Verfügung.

Bei Rückfragen zu dieser Meldung wenden Sie sich bitte an:
COMPUTEC MEDIA AG Herrn Christian Rothe Tel.: 0911 / 28 72-233 Manager IR, PR Fax: 0911 / 28 72-333 Roonstraße 21 E-Mail: 90429 Nürnberg christian.rothe@computec.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI