SafeStone Technologies Plc bringt SuperCypher auf den Markt, die Verschlüsselungssoftware mit 1024 Bit / Das neue Produkt stärkt das Angebot der Firma für die Unternehmenssicherheit

Princeton, New Jersey (ots-PRNewswire) - SafeStone Technologies
ist eine Firma, die IT-Sicherheits- und Verwaltungssoftware für Unternehmen entwickelt. Sie gab die Markteinführung von SuperCypher bekannt, einem 1024-bit Tool für die Datenverschlüsselung, das plattformübergreifend für zahlreiche Anwendungen eingesetzt werden kann. SuperCypher ermöglicht die sichere Durchführung von E-Commerce-und allen internen Transaktionen und schützt vor Verletzungen des Urheberrechts.

Mit SuperCypher können Daten von 20 MB in weniger als fünf Sekunden ver- oder entschlüsselt werden. Dadurch bleiben alle Datentransaktionen sicher, ohne dass sensible Daten und die Übertragungsgeschwindigkeit nachteilig beeinflusst werden. Alle Dateiarten, darunter Backup-Dateien und -Bänder, sind durch ein Kennwort geschützt, so dass nur Berechtigte Zugang zu ihnen haben.

"SuperCypher stellt die nächste Phase in einer langen Reihe von Produkten für die Softwaresicherheit dar, die den Benutzern bei der Verwaltung der Netzwerksicherheit vollständige Kontrolle ermöglichen," sagte John Todd, Chief Executive Officer von SafeStone. "Wir setzen unsere Bemühungen fort, Produkte für die Verschlüsselung und die Sicherheitsverwaltung zu bieten, die unseren Kunden einen hohen Sicherheitskomfort verschaffen, indem sie die Vertraulichkeit der Unternehmensdaten sicherstellen. SuperCypher gewährleistet sichere E-Commerce-Transaktionen und ermöglicht die sichere Datenübertragung zwischen mehreren Beteiligten."

SuperCypher läuft auf verschiedenen Plattformen, darunter der AS/400, WindowsNT(R), UNIX, LINUX und AIX und kann mit zahlreichen Anwendungen eingesetzt werden. Marnie Threapleton, Vice President von SafeStone, fügt hinzu: "Die Unternehmen, die sich um die Sicherheit ihrer Daten sorgen, verlangen Verschlüsselung sowohl für die wichtigen Unternehmens- als auch für die Benutzeranwendungen. Das reicht von der Verschlüsselung der Daten auf der ständig wachsenden Zahl der mobilen Laptop-Computer, für die ein Diebstahls- oder Verlustrisiko besteht, über die sicherheits- und datenschutzbewussten Unternehmensbereiche wie der Rechtsabteilung und der Buchhaltung bis zur Sicherung der Unternehmensdaten, bei denen das Eindringen Unberechtigter zum Verlust von Wettbewerbsvorteilen oder zu unnötigen Kosten für die Datenwiederherstellung führen könnte. Die Vorteile der Verschlüsselung sind zahllos und werden in jeder sicheren Umgebung zur Selbstverständlichkeit."

Die Produkte von SafeStone

Zur breiten Palette von SafeStone in den Bereichen Sicherheits-und Verwaltungssoftware gehört auch die Sicherheitssoftware DetectIT, die komplette Verwaltungsfunktionen für alle Aspekte der AS/400-Sicherheit bietet. Dazu gehören Auditing, Daten- und Systemverwaltung, E-Business-Sicherheit und Anwendungs- und Zugangskontrolle für alleinstehende und in Clustern vernetzte AS/400-Server. Dank der Flexibilität von DetectIT können die Module alleinstehend oder voll integriert betrieben werden, wodurch die Software von SafeStone an die individuellen Kundenanforderungen angepasst werden kann. Das Produkt ist seit 1993 nach den Qualitätsstandards BS EN ISO9001 und TickIT zertifiziert.

Das übrige SafeStone-Angebot umfasst sowohl Sicherheitssoftware wie DataVigil - eine Anwendung zur dynamischen Echtzeit-Dateiüberwachung - und eine Serie von Verwaltungssoftware für Systemgruppen (z. B. Config/400 für die komplette Verwaltung aller Hardware-Ressourcen, Disk Space Manager, Performance Manager, Message Manager, Spool File Manager und Restricted Task Manager).

SafeStone ist ein IBM Systems Management Business Partner und ein IBM Development Partner.

Plattformübergreifende Integration

Die Software von SafeStone ist als Sicherheitslösung für heterogene Rechnerumgebungen konzipiert. Die Software, darunter SuperCypher, läuft auf den Betriebssystemen Windows NT, UNIX und Linux.

DetectIT hat als erstes die Netzwerksicherheitsfunktionen für mehrere AS/400-Systeme zusammengefasst, um Client/Server-Steuerung bereitzustellen, und bietet darüber hinaus die einzige AS/400-Schnittstelle zur RSA-SecurID für die zweistufige Authentifizierung innerhalb einer offenen Konnektivitätsumgebung. Außerdem kann DetectIT nahtlos in die Anwendung Aquila von QSoftware integriert werden, die für JD Edwards Security entwickelt wurde.

Damit wird die einzige ganzheitliche Lösung bereitgestellt, die derzeit auf dem Markt ist. Sie bietet die Zentralisierung und Steuerung der Sicherheitsverwaltung und Administration in plattformübergreifenden Betriebsumgebungen.

SafeStone Technologies Plc

SafeStone Technologies Plc, das vor kurzem durch die Fusion von SoftScreen and CCT UK Ltd. entstandene Unternehmen, ist eine globale Organisation für Sicherheitsverwaltung, die qualitativ hochwertige, umfassende Sicherheitslösungen für die gegenwärtigen und die zukünftigen heterogenen EDV-Umgebungen der Unternehmen zur Verfügung stellt. Mit den innovativen, flexiblen und kostengünstigen Lösungen in Verbindung mit 12jähriger Erfahrung und über 22.000 Installationen in 40 Ländern kann das Unternehmen die Gefahren für die Datensicherheit verringern, indem es den Administratoren ein erheblich höheres Kontrollniveau über ihre Systeme und die Systemsicherheit zur Verfügung stellt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.safestone.com oder unter den Rufnummern +1 800-558-3544 (Nordamerika) oder 01-494-723372 (Großbritannien).

ots Originaltext: SafeStone Technologies
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Marnie Threapleton, Vice President Sales & Marketing von SafeStone Technologies Plc, Tel.: 609-514-5111, marniet@softscreeninc.com, oder Mike Ginestre von Buck & Pulleyn, Tel.: 716-288-6900, mike.ginestre@pulleyn.com, für SafeStone Technologies Plc

Website: http://www.safestone.com/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS-PRNEWSWIRE