Schöggl: LKW-Maut: "Österreich könnte Technologieführerschaft übernehmen"

Wien, 2000-08-09 (fpd) - "Bei einem Start einer vollelektronischen LKW-Maut, wie sie Verkehrsminister Schmid plant, könnte Österreich in diesem Bereich die Technologieführerschaft übernehmen", meinte heute der freiheitliche Technologiesprecher Abg. Leopold Schöggl.****

Wenn diese Art von Bemautung nicht käme, wäre dies eine "sehr kurzsichtige Denkweise". Österreich müsse nun die Chance ergreifen und ein vollelektronisches Mautsystem installieren. "Nach einem gelungenen Start dieser neuen technologischen Innovation, würde damit ein modernes, zukunftssicheres und ertragreiches System geschaffen werden, schloß Schöggl. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 /5491

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC