ots Ad hoc-Service: Gold-Zack AG <DE0007686800> Gold-Zack mit Rekordgewinn im ersten Halbjahr

Mettmann (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Ergebnis nach Steuern fast verdreifacht

Gesamter Vorjahresueberschuss bereits uebertroffen

Eigenkapitalquote steigt auf ueber 80%

Das Gewinnwachstum der Gold-Zack- Gruppe hat sich im ersten Halbjahr 2000 weiter beschleunigt. Grossen Anteil daran hatten sowohl das positive Marktumfeld als auch die eingeleitete Neuordnung hin zu einem europaeischen Investmenthaus fuer kleine und mittlere Unternehmen. Von Januar bis Juni sind die Einnahmen aus Beratertaetigkeit, Provisionen und Wertpapierverkaeufen im Konzern auf den Rekordwert von 242,4 Mio DM geklettert. Sie liegen damit 108% ueber dem Vergleichswert des Vorjahres. Aehnlich deutlich verbesserte sich das Ergebnis der gewoehnlichen Geschaeftstaetigkeit: Es stieg um 115% auf 216,9 Mio. DM. Beim Gewinn nach Steuern hat Gold-Zack in den ersten sechs Monaten diesen Jahres mit 147,6 Mio. DM bereits den Wert des gesamten Vorjahres um 30% uebertroffen. Im Vergleich zum Ergebnis des ersten Halbjahres 1999 entspricht dies sogar fast einer Verdreifachung.

Das Ergebnis pro Aktie auf Basis des Aktienbestandes zum 31.12.1999 liegt bei 18,17 DM (9,29 Euro). Im Vergleich dazu: Im gesamten Vorjahr hatte das Ergebnis 15,84 DM (8,10 Euro) pro Aktie betragen. Der Cashflow erreichte 170,3 Mio DM und uebertraf damit den vergleichbaren Vorjahreswert um 222% sowie den Wert des gesamten Vorjahres um rund 39%.

Das dynamische Wachstum des Konzerns spiegelt sich auch in der Bilanz wider: Die Bilanzsumme lag zum 30. Juni mit 573,1 Mio DM um 182% ueber dem Vergleichswert des Vorjahres. Das Eigenkapital erhoehte sich um mehr als das Dreifache auf 462,2 Mio DM, wodurch sich eine Eigenkapitalquote von 80,6% ergibt.

Im zweiten Quartal hat Gold-Zack wieder eine Reihe erfolgversprechender vorboerslicher Beteiligungen erworben. Durch das Engagement an dem US-Hersteller von Lifestyleprodukten, Luxury Group, konnte GoldZack erstmals auch einen Fuss auf den amerikanischen Markt setzen. Die internationale Ausrichtung der Gruppe wurde zusaetzlich durch Beteiligungen an dem britischen Hersteller von Telematik-Systemen, ITIS Holding, und dem Application Service Provider und Anbieter von E-Commerce- Dienstleistungen, Community Internet Europe, unterstrichen. Die Beteiligung an der Schweizer Enterprise Communications International wurde von 13,7% auf 14,2% aufgestockt. Dieser Anbieter von Loesungen im Bereich der Computer Telephony Integration (CTI) soll noch im laufenden Quartal an den Neuen Markt in der Schweiz begleitet werden.

Im Juni wurde die strategisch wichtige Beteiligung an dem britischen Investmenthaus Apax Corporate Finance & Securities von 25% auf 100% aufgestockt. Die Uebernahme von Apax erfolgte in Form eines Aktientausches, wobei die ehemaligen Partner von Apax langfristig an Gold- Zack gebunden sind und nun etwa 20% des Grundkapitals halten. Im Zuge der Uebernahme wurde Apax Corporate Finance & Securities in Altium Capital umfirmiert.

Ein weiterer wesentlicher Schritt war die 75%-ige Beteiligung an der niederlaendischen Finanzgruppe Greenfield Capital Partners in Form eines Aktientausches, der zum 30. Juni abgeschlossen wurde. Im Gegenzug erhielten die Greenfield-Gesellschafter Gold-Zack- Anteile aus einer Kapitalerhoehung gegen Sacheinlage.

Mit den neuen Partnern hat sich Gold-Zack international sehr gut am Markt positioniert und ist nun mit eigenen und assoziierten Bueros in 13 Laendern und 17 Staedten vertreten.

Darueber hinaus werden sich kuenftig auch interessante Geschaeftsmoeglichkeiten aus der Zusammenarbeit mit dem Bankhaus Lampe ergeben. Das Bankhaus hatte sich vor kurzem an der Gold-Zack AG beteiligt und gleichzeitig eine enge Zusammenarbeit mit der Gontard & MetallBank sowie mit der Gold-Zack-Tochter Altium Capital vereinbart. Zusaetzliche positive Impulse erwartet Gold-Zack vom Geschaeftsjahr 2002 an von der inzwischen verabschiedeten Steuerreform. Beteiligungen, die laenger als zwoelf Monate gehalten worden sind, koennen dann steuerfrei veraeussert werden. Insgesamt sieht sich Gold-Zack auf dem internationalen Kapitalmarkt hervorragend positioniert.

In den vergangenen Monaten hat die Gruppe ideale Voraussetzungen geschaffen, um sich als Europas fuehrendes Investmenthaus fuer Wachstums- und mittelstaendische Unternehmen zu etablieren.

Die Gold-Zack AG rechnet im laufenden Geschaeftsjahr mit einem deutlich staerkeren Gewinnwachstum als bisher. Auf Grund des ausserordentlich guten Geschaeftsverlaufs in den ersten sechs Monaten erhoeht der Vorstand die Prognose fuer den Konzern-Jahresueberschuss auf 220 Mio DM. Das entspricht gegenueber 1999 nahezu einer Verdoppelung. Urspruenglich war Gold-Zack fuer dieses Jahr von einem Konzernergebnis nach Steuern von 170 Mio DM ausgegangen.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI