Sunhawk.com unterzeichnet endgültigen Vertrag zum Erwerb von Copyright Control Services, UK

Seattle (ots-PRNewswire) - Transaktion bringt Sunhawk.com einen
Sitz in Seattle und London und die Marktführung auf dem Gebiet des Digital Rights Management und des Tracking

Sunhawk.com Corporation (Nasdaq: SNHK), Marktführer auf dem Gebiet des Digital Rights Management (DRM) und sicherer digitaler Produkte, gab die Unterzeichnung des endgültigen Vertrages zur Durchführung eines Aktientauschs in Höhe von $ 31.000.000 mit Copyright Control Services (CCS) bekannt, einem in London ansässigen Entwickler von Technologien zum Schutze geistigen Eigentums, welche geistigem Eigentum im Internet nachgehen, dieses verfolgen und schützen. Eigentümer und Vertreiber digitalen Inhalts nutzen diese CCS-Dienstleistungen, um der Piraterie ihrer Rechte Einhalt zu gebieten.

Sunhawk.com wird bis zu 1.950.938 Aktien seiner Stammaktien, die mit ca. $ 31.000.000 bewertet werden, gegen 8.616.336 CCS-Stammaktien und 1.252.884 CCS-Vorzugsaktien eintauschen. Dieser am 1. August vom Chief Executive Officer von Sunhawk und dem Managing Director von CCS unterzeichnete Vertrag beschleunigt die Akquisition von CCS durch Sunhawk.com. Die Akquisition von CCS macht Sunhawk.com weltweit erreichbar und stärkt die Führungsposition des Unternehmens auf dem Gebiet des Digital Rights Management und des Tracking.

"Sunhawk.com und CCS haben den ersten einer Reihe von Schritten gemacht, welche den Wert und den Einfluss beider Unternehmen stärken werden", sagte Marlin Eller, Chairman, CEO und President von Sunhawk.com. "Die Akquisition von CCS schafft für Sunhawk.com eine Präsenz sowohl in Seattle als auch in London - zwei mächtige Zentren der digitalen Wirtschaft - und unsere Technologien und Dienstleistungen werden einer Vielzahl neuer Kunden zur Verfügung stehen".

"Die Kombination zweier innovativer DRM-Unternehmen in einem aggressiven, einflussreichen Unternehmen ist für die Schöpfer geistigen Eigentums, unsere Aktionäre und unser Kunden von erheblichem Nutzen", sagte David Powell, Managing Director von CCS. "Wir werden Technologien und Dienstleistungen anbieten, welche geistiges Eigentum und digitalen Inhalt über eine Vielfalt von Plattformen hinweg schützen können".

CCS wird den Board of Directors von Sunhawk nach der Genehmigung der Transaktion durch die Aktionäre um drei Mitglieder erweitern. Paul Bandrowski, ein Gründer von Reciprocal, wird einer dieser Sitze einnehmen und dem Board of Directors von Sunhawk als Vice Chairman dienen. Herr Bandrowski ist Vice-Chairman bei Reciprocal, einem in New York ansässigen Marktführer auf dem Gebiet des Digital Rights Management. Als Vice-Chairman von Reciprocal konzentrierte sich Herr Bandrowski auf die Geschäftsentwicklungsmöglichkeiten von Reciprocal und die Verwirklichung der Unternehmensstrategie. Vor seiner Zeit bei Reciprocal war Herr Bandrowski Chief Technology Officer bei der SOFTBANK Services Group, wo er für die technische Leitung des Unternehmens und die Serviceangebote zuständig war. Er fungierte auch als Vice President von Business Development und entwickelte und realisierte in dieser Position neue Lösungen, welche den Bedürfnissen des Software-Service-Marktes und dessen Kunden gerecht wurden. Herr Bandrowski hält häufig Vorträge über Themen im Zusammenhang mit Outsourcing, aufkommenden Technologien und digitale Wahrnehmung von Rechten.

Sunhawk.com: Sunhawk.com Corporation, ist ein Unternehmen für Digital Rights Management (DRM) im Internet und digitaler Verleger. Sunhawk.com bietet Digital Rights Management-Technologie, Inhaltvorbereitung und -erweiterung sowie eine digitale Vertriebsinfrastruktur für die sichere Lieferung von geschützten digitalen Produkten über das Internet. Recherchierbar bei Sunhawk.com unter http://www.sunhawk.com.

Copyright Control Services

CSS, ein im Jahre 1998 gegründetes Privatunternehmen mit Sitz in Großbritannien, verhindert die illegale Verbreitung und Copyright-Diebstahl von Software und anderem geistigen Eigentum innerhalb des industriellen Sektors - mit besonderer Spezialisierung auf das Internet. CCS hat im Auftrag seiner Kunden über 5.000 illegale Internetsites geschlossen und über 500.000 illegale Softwareprogramme aus der Internet-Verbreitung herausgenommen. Wenn Sie weitere Informationen über Copyright Control Services wünschen, rufen Sie unter der Nummer 011-44-20-8977-1001 an oder besuchen Sie uns unter http://www.copyrightcontrol.com.

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, welche im Sinne des Securities Act von 1933 als "zukunftsorientierte Aussagen" zu betrachten sind. Interessierte Investoren werden darauf hingewiesen, dass diese zukunftsorientierten Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen sind und Risiken bzw. Unsicherheiten in sich bergen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, welche diesen zukunftsorientierten Aussagen zugrunde liegen. Sunhawk.com verpflichtet sich nicht, zukunftsorientierte Aussagen zwecks Darstellung neuer Ausgangspunkte, zukünftiger Betriebsergebnisse oder bei Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu aktualisieren oder korrigieren. Informationen, welche über die Website von Sunhawk.com oder die Websites der strategischen Partner des Unternehmens eingeholt werden, sind nicht als Teil dieser Pressemitteilung zu betrachten und sollten nicht in diese Pressemitteilung mit aufgenommen werden.

ots Originaltext: Sunhawk.com Corporation
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Investor Relations, Marlin Eller, CEO von Sunhawk.com Corporation, Tel. (USA) 206-728-6063

Website: http://www.sunhawk.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE