Van der Bellen zu Budget: Dürres Ergebnis für einen Sonderministerrat

Das Ziel 'Nulldefizit' bleibt weiterhin ein Luftschloß

Wien (OTS) "Ein dürres Ergebnis für einen Sonderministerrat", kommentiert der Bundessprecher der Grünen, Alexander van der Bellen, die heutigen Aussagen von Schüssel und Riess-Passer zum Budget. "Nach wie vor verschweigt sich die Regierung, wie sie ihr Ziel, das Nulldefizit, erreichen will. Klar ist offenbar nur, daß sie nach wie vor an den großen, unnötigen Ausgabebrocken wie Abfangjäger und 'Karenzgeld für alle' festhalten will", kritisiert Van der Bellen. Die Beiziehung von externen Beratern, so der Bundessprecher, mag hilfreich sein, aber um das zu verkünden, hätte es keines Sonderministerrates bedurft.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB