Zierler zu SBT: Klasnic in eigener Partei durchgefallen

"Einspruch an ÖVP- Minister Strasser gescheitert "

Wien, 2000-08-08 (fpd) - " Von Klasnics großen Ankündigungen ist nichts geblieben, sie ist in der eigenen Partei durchgefallen, Landeshauptmann Pröll hat gesiegt.", so heute die freiheitliche Spitzenkandidatin für die steirische Landtagswahl, FPÖ-Generalsekretärin Theresia Zierler.****

Während sich auch der Bundeskanzler der Linie von Bundesminister Schmid, der Beeinspruchung des niederösterreichischen Naturschutzgesetzes, angeschlossen hätte, habe der nunmehrige ÖVP-Innenminister und ehemalige Landesparteisekretär der ÖVP-NÖ, Ernst Strasser, sein Veto eingelegt. Und damit den Ministerratseinspruch zu Fall gebracht.

"Diese Vorgehensweise legt den dringenden Verdacht nahe, daß die ÖVP lediglich wahlkampfmotivierte Spiegelfechtereien und taktische Spielereien betrieben hat, und das auf dem Rücken der Steirerinnen und Steirer. Waltraud Klasnic hat damit ihre Glaubwürdigkeit eingebüßt", so Zierler abschließend. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 /5491

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC