Bau-, Energie- und Umweltmesse in Wieselburg

Sonderschau der NÖ Landesregierung

St.Pölten (NLK) - Hausbau, Umbau, Wohnraumsanierung, Heizung, Energiesparmaßnahmen, Einrichtung, Gartengestaltung und ökologische Fragen rund ums Bauen sind die Schwerpunkte der diesjährigen "Bau & Energie" in Wieselburg. Die Bau-, Energie- und Umweltmesse mit mehr als 250 Ausstellern findet von Freitag, 22., bis Sonntag, 24. September, täglich von 9 bis 18 Uhr im Messegelände statt.

In einer Sonderschau der NÖ Landesregierung beraten Experten einschlägiger Abteilungen, der "umweltberatung", der Bundesanstalt für Landtechnik, des Instituts für Licht und Farbe, der NÖ Landwirtschaftskammer und "Pro Holz - Holzinformation Niederösterreich" zu aktuellen Fragen von Neubau, Umbau und Sanierung. Auch die kostenlose Beratung durch Architekten kann während der Messezeit in Anspruch genommen werden.

Ein Rahmen- und Vortragsprogramm hält zusätzliche Informationsangebote bereit, so veranstaltet "die umweltberatung" Mostviertel am 23. September vormittags den "Holz- und Lehmbautag", wohingegen am Nachmittag beim "Neubautag" über Wege zum Öko-Solarhaus referiert wird. Der abschließende Sonntag bringt als "Altbautag" vier Fachvorträge zum Thema "Altes Haus - Neues Wohnen". Nicht zuletzt wird auch heuer wieder der österreichweit ausgeschriebene Wettbewerb um den Fliesenleger des Jahres abgehalten.

Nähere Informationen bei der Messe Wieselburg unter der Telefonnummer 07416/ 502.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK