Thermenweg für Laa an der Thaya

530.000 Schilling Stadterneuerungs-Förderung

St.Pölten (NLK) - Im Umlaufweg hat die NÖ Landesregierung zuletzt u.a. auch beschlossen, im Rahmen der Stadterneuerung der Stadtgemeinde Laa an der Thaya 530.000 Schilling Förderung für das Projekt Thermenweg zu gewähren.

Das Projekt Thermenweg ist eines der Leitziele im Stadterneuerungskonzept der im September 1995 in die Stadterneuerungsaktion des Landes Niederösterreich aufgenommenen Stadtgemeinde Laa an der Thaya. Mit Gesamtkosten von 2,13 Millionen Schilling soll der rund ein Kilometer lange Thermenweg für Fußgänger und Radfahrer eine attraktive Verbindung zwischen Thermalbad und Stadtzentrum herstellen, dabei wird auch eine Brücke über den Thayamühlbach errichtet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK