ots Ad hoc-Service: EUROMED AG <DE0005706808> Halbjahresplus von 6% und abgeschwaechte Prognose zum Jahresergebnis

Fürth (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Die Euromed AG, Betreiber einer belegärztlichen Hochleistungsprivatklinik sowie Anbieter und Entwickler von Managementsystemen für das Gesundheitswesen senkt ihre Prognose für das Jahresergebnis. Trotz einer Umsatzsteigerung um 6% zum Vorjahr haben die Erweiterungs- und Neubaumaßnahmen des Investors EMC Grundbesitz GmbH am Standort Fürth zu nicht erwarteten Beeinträchtigungen im Klinikbetrieb geführt. Als Ergebnis eines Forecasts auf Basis der Juli-Zahlen wird das Ergebnis vor Zinsen und Steuern für 2000 deshalb voraussichtlich ausgeglichen sein. Bisher wurde von einem leichten Plus von 0,8 Mio DM ausgegangen. Der ursprünglich geplante Umsatz für das Geschäftsjahr 2000 von 36,0 Mio DM wird um etwa 1,4 Mio DM geringer ausfallen. Mit der Fertigstellung der Neubaumaßnahmen in der Europa-Allee werden die Voraussetzungen für ein kontinuierlich starke Entwicklung der EUROMED AG als führendes Gesundheitszentrum für privatmedizinische Leistungen in den nächsten Jahren geschaffen. Die Inbetriebnahme des Gesamtkomplexes wird wie geplant zum Jahreswechsel erfolgen.

Zahlen zum 30.06.2000:

in TDM 1.Hj.2000 1.Hj. 1999

Umsatzerlöse 15.731 14.850 EBIT -938 -198 EBT -1.321 -3.298

Ansprechpartner:

EUROMED AG Health Systems Dr. Horst Kürner Tel. +49 911 9714-605 Fax +49 911 9714-607 hkoerner@euromed.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI