ots Ad hoc-Service: SCM Microsystems Inc. <US7840181033> Mit der Geldkarte sicher im Internet bezahlen SCM Microsystems erhaelt Grossauftrag von Giesecke & Devrient fuer Lieferung von

Pfaffenhofen / Ilm (ots Ad hoc-Service) - 150.000 Geldkartenterminals

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Giesecke & Devrient (G&D) und SCM Microsystems entwickeln und vermarkten zukünftig gemeinsam ein E-Commerce-Kartenterminal zum sicheren Bezahlen mit der Geldkarte im Internet. Der Entwicklungs-und Liefervertrag sieht zunächst ein Auftragsvolumen von 150.000 Terminals vor. Die Bezahlund Hintergrundsoftware von Giesecke & Devrient will letztlich den fast 20 Millionen Online-PCs in den privaten Haushalten eine sichere Zahlungsfunktion bieten. Das Terminal verfügt über eine eigene Eingabetastatur sowie ein Display, um die strengen Anforderungen des Zentralen Kreditausschusses (ZKA) an die Sicherheit von E-Commerce- und HomebankingAnwendungen über das Internet zu erfüllen. Die CashMouseTM, unter diesem Markennamen wird der Klasse-3Leser in den Markt eingeführt, signalisiert den Durchbruch für sichere Finanztransaktionen im Netz. Das Terminal ist so angelegt, dass sich die Geldkarte mit elektronischem Geld bis zu einem Betrag von 400 Mark aufladen läßt, um damit über das Internet sicher und anonym zu bezahlen. Den Endkunden wird das Geldkarten terminal, das ein selbstverständlicher Zusatz am Internet-PC werden soll, weniger als 100 Mark kosten. Über den zukünftigen Erfolg des elektronischen Handels entscheidet vor allem die Sicherheit der Zahlungssysteme. In Deutschland sind mehr als 50 Millionen ec Karten mit Geldkarte Chip im Umlauf, deren Akzeptanz als Bargeldersatz bisher weit hinter den Erwartungen ihrer Schöpfer zurückblieb. Mit dem zunehmenden E-Commerce könnte sich dies drastisch ändern. Zum einen fehlt im Internet die Konkurrenz durch Bargeld, zum anderen ist der sichere Bezahlvorgang ein Eckpfeiler für die weitere Verbreitung des E-Commerce. Das hohe Sicherheitsniveau kommt dabei sowohl dem Konsumenten als auch dem Anbieter bei einem Kauf via Internet zugute. Die CashMouseTM eignet sich besonders für das so genannte Micropayment, also die Bezahlung von kleineren Geldbeträgen in elektronischer Form. Für Micropayment muß das Bezahlsystem sicher und einfach sein, damit die Transaktionskosten nicht den eigentlichen Umsatz oder Warenwert übersteigen. "Ein wesentlicher Schritt zur raschen Entwicklung und Verbreitung des E-Commerce im Bereich der typischen Konsumeranwendungen wie Homebanking und InternetShopping ist in dem jetzt abgeschlossenen Kooperationsvertrag mit SCM Microsystems getan worden", sagt Willi Berchtold, Vorsitzender der Geschäftsführung von G&D. "Die CashMouseTM schafft erstmals die Voraussetzungen, sicheren E Commerce auch nach Maßgabe des deutschen Signatur Gesetzes über das Internet anzubieten. SCM bringt als Kooperationspartner das notwendige Know-how für die Integration des Terminals in die PC Umgebung mit ein. Wir sind überzeugt, dass PCKartenleser, wie die gemeinsam mit SCM entwickelte CashMouseTM, in den nächsten Jahren zur selbstverständlichen Ausstattung eines PC gehören werden wie Maus oder Drucker. Als deutscher Marktführer für Zahlungsverkehrsterminals haben wir unser umfangreiches Sicherheits-Know-how sowohl in den Leser als auch in das notwendige Hintergrundsystem implementiert." Deutschland hat als eines der weltweit ersten Länder das Digitale Signaturgesetz verabschiedet, um die elektronische Unterschrift für den Datenaustausch rechtsverbindlich einzuführen. Das neue Kartenterminal wird konform zu den Anforderung aus diesem Gesetz entsprechend den hohen Sicherheitsanforderungen entwickelt und gemäß den geforderten ITSEC Sicherheitsstufen zertifiziert werden. Somit wird das Terminal auch für beliebige Transaktionen, die künftig im ECommerce anfallen werden, dank seiner gesetzeskonformen System und Sicherheitsarchitektur uneingeschränkt einsatzfähig bleiben.

"Mit Giesecke & Devrient ist SCM eine strategische Partnerschaft eingegangen, die für die Erschließung des deutschen Marktes mit seinen mehr als 50 Millionen ausge gebenen Geldkarten eine hervorragende Ausgangsbasis bietet," erklärt Robert Schneider, Vorstandsvorsitzender (CEO) von SCM Microsystems. "Es gehört zu den strategischen Zielen von SCM, für die Verbreitung des E Commerce in Deutschland gemeinsam mit den Software- und Systemhäusern bei vielfältigen Anwendun gen auf der Basis des neuen Kartenterminals eine aktive Rolle zu übernehmen."

Die intelligente CashMouseTM liest alle Smart Cards nach ISO 7816 Standard und kann an alle Microsoft/Intel kompatiblen PCs für Windows 95/98/NT4 und 2000 über eine serielle Standardschnittstelle angeschlossen werden.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI