Betriebssperren in Städtischen Bädern

Wie jeden Sommer umfangreiche Instandsetzungsarbeiten

Wien, (OTS) Wie alljährlich im August laufen in den Städtischen Hallen- und Warmbädern dieser Tage wieder größere Wartungs- und Reparaturarbeiten an, die eine Betriebssperre notwendig machen. Die betreffenden Bäder und der jeweils
1. Badetag:

o Hallenbad Simmering. 11, Florian Hedorfer-Straße 5. 1. Badetag:

Dienstag, 22. August. Das Sommerbad bleibt normal in Betrieb.
o Penzinger Bad (Warmbad). 14, Hütteldorfer Straße 136.

1. Badetag: Dienstag, 22. August.
o Hallenbad Ottakring. 16, Johann Staud-Straße 11. Gesamtes Bad -

Schwimmhalle und Sauna geschlossen. 1. Badetag: Dienstag,
22. August.
o Währinger Bad (Warmbad). 18, Klostergasse 27. 1. Badetag:

Mittwoch, 23. August.
o Hallenbad Großfeldsiedlung; 21, Oswald Redlich-Straße 44.

Hier müssen Schwimmhalle und Sauna - da besonders umfangreiche Arbeiten und Neuinstallationen notwendig sind - länger geschlossen bleiben: 1. Badetag ist Montag, 16. Oktober. Das Sommerbad bleibt normal geöffnet.
o Hallenbad Floridsdorf; 21, Franklinstraße 22. Auch in diesem Bad

sind neben den laufenden Instandsetzungsmaßnahmen größere Arbeiten wie z.B. die Neugestaltung des Eingangs- und Kassenbereichs, die Erneuerung aller Saunabecken und Warmwasserboiler u.a.m. vorgesehen. 1. Badetag: Donnerstag,
2. November.
(Schluss) pz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK