Tolle Sport-Angebote mit Vorarlbergs neuer Jugendkarte

LR Stemer: "Vergünstigungen für sportbegeisterte Jugendliche mit vielen attraktiven Angeboten"

Bregenz (VLK) - Mit der neuen Vorarlberger Jugendkarte
Äthree sixtyÜ eröffnen sich neue Perspektiven für die Ländle-Jugendlichen. Alle 14- bis 20-Jährigen können diese Karte
gratis beziehen und dadurch zahlreiche Vergünstigungen in
Anspruch nehmen. "Ein besonderer Knüller sind die
Ermäßigungen, die es für viele sportliche Top-Events in Vorarlberg gibt", betont Sportlandesrat Siegi Stemer. ****

Äthree sixtyÜ-Members erhalten 50 Prozent Ermäßigung auf
den Erwachsenenpreis bei sämtlichen Sportveranstaltungen der
1. und 2. Bundesliga, ob im Fußball, Handball, Basketball,
Ringen, Eishockey, Volleyball, American Football oder
Baseball sowie beim Leichtathletik-Meeting in Götzis und den Vorarlberger Turntagen in Dornbirn. Landesrat Stemer: "Ein
Beispiel für dieses attraktive Angebot: Beim Highlight für
alle Fußballfans, den Bundesliga-Heimspielen von Casino SW
Bregenz, können Inhaber der Jugendkarte schon um 70 Schilling
dabei sein."

Mit Äthree sixtyÜ gibt es auch Ermäßigungen für aktiven Sport. Auch hier umfasst die Angebotspalette alle möglichen Sportarten. "Wir bieten für junge Sportlerinnen und Sportler Vergünstigungen zur Inanspruchnahme von Sportanlagen und -
plätzen an, egal ob Schifahren, Minigolf, Billard, Klettern,
Golf oder Volleyball", so Landesrat Stemer.

Die Plastikkarte im Scheckkartenformat ist im Gemeindeamt
der Wohngemeinde erhältlich. Sie enthält Namen, Adresse, Geburtsdatum und ein Passfoto. Dadurch dient sie nicht nur
als Ermäßigungskarte, sondern auch als Altersnachweis.

Stark ist auch der Internet-Auftritt von Äthree sixtyÜ:
Unter www.360card.at findet die Internet-Generation alle Informationen über die Jugendcard sowie die komplette Angebotspalette. Mehr Infos über Äthree sixtyÜ gibt es
natürlich auch beim "aha" in Bregenz (Telefon: 05574/52212)
und Dornbirn (Telefon: 05572/52212).
(mst/gw,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vlr.gv.at
http://www.vorarlberg.atLandespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL