ONE als neuer Kooperationspartner

Wien (OTS) - Die P.S.K. baut ihr WAP-Banking Angebot weiter aus.
Als dritter Kooperationspartner für Sofa-Banking per W@P konnte der Netzbetreiber ONE gewonnen werden. Gleichzeitig wurde das P.S.K.Serviceangebot erweitert.

P.S.K.Kunden, die zum Sofa-Banking per Internet angemeldet sind, können automatisch über den Infoscreen ihren Konto- bzw. Wertpapierdepotstand abrufen. Zusätzlich gibt es weiterführende Konto- und Depotinformationen. In der nächsten Ausbaustufe werden Transaktionen (z.B. Überweisungen) möglich sein und eine ausführliche Wertpapier- und Börseinformation zur Verfügung stehen.

Um den österreichischen Markt vollständig abzudecken werden, mit dem vierten Netzbetreiber, telering, Gespräche bezüglich eines möglichen Einsatzes von Sofa-Banking per W@P noch im Sommer, geführt.

Die P.S.K.strebt einen konsequenten Ausbau des Internetbankings an, das verstärkt über mobile Endgeräte nutzbar sein wird. Das bisherige Mobilbanking auf Basis von SMS wird weiterhin zur Verfügung stehen.

Die P.S.K. war die erste Bank in Österreich, die ihren Kunden das Service Handy-Banking bot (1997). Derzeit unterstützen Mobilkom und Maxmobil das SMS-Service. Mit SMS können aktuell folgende Dienste abgerufen werden: Saldoabfrage, Umsatzabfrage, Überweisungen, Hilfefunktion. Die Devisen- und Valutenkursabfrage und die automatische Zusendung von Saldo und Umsätzen ist in Planung.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

en: Dieter Pietschmann
P.S.K.Pressestelle,
Tel: 51400-2085; Fax: 51400-3015,
e-mail: dieter.pietschmann@mail.psk.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS