ots Ad hoc-Service: CyberTron Telekom AG <AT0000764659> FGG uebt das Bezugsrecht fuer CyberTron Aktien aus

Wien (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die CyberTron Telekom AG hat im Juli 1999 eine nachrangige Optionsanleihe begeben. Wie in den Boersezulassungsprospekten des IPO vom November 1999 sowie der ordentlichen Kapitalerhoehung vom Juli 2000 beschrieben, verbriefen die dieser Optionsanleihe beigegebenen Optionsscheine das Recht, insgesamt 452.250 auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag der CyberTron Telekom AG zu beziehen.

Die Creditanstalt AG als Inhaberin der Optionsscheine und Bezugsberechtigte hat heute mit Zustimmung der Finanzierungsgarantie-Gesellschaft mit beschraenkter Haftung (FGG), der wirtschaftlich alle mit der Optionsanleihe verbundenen Rechte und Pflichten zustehen, bekanntgegeben, vom Bezugsrecht saemtlicher Optionsscheine Gebrauch zu machen und erhaelt somit in den naechsten Wochen 452.250 Stueck nennwertlose Inhaberaktien der CyberTron Telekom AG.

Hiedurch wird die im Juli 1999 beschlossene bedingte Kapitalerhoehung im vollen Umfang wirksam, dh das Aktienkapital der CyberTron ist somit "fully diluted", da es kein weiteres bedingtes Kapital mehr gibt.

Die Creditanstalt AG als auch die FGG unterliegen genauso wie alle Altaktionaere, also Venture Capital Fonds und Management, dem 3 monatigen Lock-Up, der am 11.Juli 2000, zum Zeitpunkt der Kapitalerhoehung, mit dem Leadmanager des Bankenkonsortiums vereinbart wurde.

Fuer Rueckfragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Christoph Senft Mag. Henriette Lininger Sprecher des Vorstandes Investor Relations fon: +43 1 919 29 1202 fon: +43 1 919 29 1212

fax: +43 1 919 29 1209 e-mail: investor@cybertron.at

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01