UNIQA mit integriertem e-Health Angebot

Der direkte Draht zum Arzt - medizinisches Call Center und Internet GesundheitsWeb

Als erste private europäische Krankenversicherung steigt UNIQA (http://www.uniqa.at) ab August 2000 mit einem integrierten Angebot für Gesundheitsinteressierte, Patienten und Ärzte in den Zukunftsmarkt e-Health ein.Ein eigenes medizinisches Call Center, ein Gesundheits-Internetportal sowie ein Internet-Portal für Health Professionals bieten umfangreiche Informationshilfen im Gesundheitsbereich. Entstanden ist das UNIQA GesundheitsWeb (http://www.meduniqa.at) durch die Vereinbarung einer strategischen Zusammenarbeit mit der Gesundheit-SCOUT24 GmbH, Wien, einer Gesellschaft innerhalb der BHS/Metro-Gruppe.

Wir leben zweifellos in einer Informations- und Kommunikationsgesellschaft. Das Telefon ist zum allgegenwärtigen Begleiter geworden. Und für viele gehören die Informationsmöglichkeiten des Internet bereits zur Selbstverständlichkeit. Ein Segment, in dem diese Informationsvernetzung vermehrt eine Rolle spielt, ist der Gesundheitsbereich. Mediziner wissen, dass PatientInnen möglichst genau informiert werden wollen und bedauern, dass dazu die Zeit oft nicht reicht. PatientInnen suchen vermehrt nach medizinischen Informationen und Erklärungen. Dr.Eichler, zuständiges UNIQA Vorstandsmitglied: "Die neuen UNIQA Angebote sollen wie ein Wegweiser durch den rasch wachsenden und wenig übersichtlichen Gesundheitsmarkt führen. Eine Orientierungshilfe, die sowohl für Patienten als auch für Ärzte immer wichtiger wird."

Gesundheitskompetenz

UNIQA hat die Initiative ergriffen und in Partnerschaft mit gesundheitscout 24 ein zweistufiges umfangreiches Informationssystem geschaffen. Für Kunden mit einer privaten Krankenversicherung wird ein Zusatz-Servicepaket angeboten, das Med PLUS24service. Kernstück dabei ist ein medizinisches Call Center, das den Interessierten bei Gesundheitsfragen kostenfrei unter Telefonnummer 0800 204 99 99 zur Verfügung steht

Medizinisches Callcenter

In einem eigenen, in Wien angesiedelten medizinischen Call Center stehen ausgewählte Ärzte für medizinische Informationen aller Art zur Verfügung: Befund- und Diagnoseerklärung, zweite Meinung, alternative Behandlungsmöglichkeiten, Tipps für Vorsorgeuntersuchungen, Reisemedizin, Adressen von geeigneten Spitälern und Hilfsdiensten...

Die Call Center Ärzte stehen auch mit medizinischen Spezialisten in ganz Österreich in Verbindung, um rasch und qualitativ bestens abgeklärt auf die Gesundheitsanfragen der Med PLUS24service Kunden reagieren zu können.

Selbstverständlich können auch Anfragen via e-mail gestellt und beantwortet werden. Denn parallel zum Call Center hat UNIQA zwei Gesundheitsportale online geschaltet.

UNIQA GesundheitsWeb

Unter http://www.meduniqa.at finden sich allgemein zugänglich umfangreiche Angaben aus allen Bereichen des Gesundheitswesens. Es richtet sich an alle, die sich für das Thema Gesundheit interessieren. Das Angebot umfasst Wellness, Beauty, Ernährung, Naturheilkunde... Ausführliche Informationen zu Themen wie z.B. Herz-Kreislaufkrankheiten, Diabetes etc. vertiefen das Angebot. Zahlreiche Links verweisen auf weiterführende Sites im Internet. Zusätzlich gibt es ein Spezialportal für Mediziner bzw. medizinisches Fachpersonal. Unter http://www.meduniqa.at/prof können Ärzte aktuelles Fachwissen aus medizinischen Datenbanken in die eigene Praxis holen, weltweit medizinische Literatur checken, Fachfragen in internationalen Online-Foren diskutieren und vieles andere mehr.

Qualität ist oberstes Gebot

Bei allen Serviceleistungen spielt Qualitätssicherung eine wichtige Rolle, betonten sowohl Dr.Eichler als auch der medizinische Berater Dr.Leo Auerbach. Nur so kann bei allen Nutzern Vertrauen zu den sensiblen Informationen aufgebaut werden. Das Internetangebot wird von zehn medizinischen Online-Redakteuren betreut und von einem wissenschaftlichen Beirat überwacht. Das Call Center steht unter der Führung von erfahrenen Medizinern, die ihrerseits mit einem Netzwerk von Experten und Fachkliniken verbunden sind. So garantiert UNIQA, stets wissenschaftlich fundierte und aktuelle medizinische Inhalte bereit zu halten.

Einen Arztbesuch können die bereitgestellten Informationen und Dienstleistungen jedoch in keinem Fall ersetzen. Auch werden am Telefon keine Diagnosen oder Therapievorschläge erteilt. Vielmehr sehe man sich als Partner des behandelnden Arztes, indem man weitergehende komplementäre Informationen anbiete, so Dr.Eichler abschließend.

Ausführliche Informationen zu diesen Themen: http://www.uniqa.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: (+43 1) 211 75 - 3300
e-mail: kommunikation@uniqa.atUNIQA Versicherungen AG/Medienstelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UQA/HTTP://WWW.UNIQA