ORF-Liveübertragung von "Mörbischer Jedermann"

"Der Zigeunerbaron" am 5. August im Hauptabend, in ORF 2

Wien (OTS) - Keine Operette paßt wohl so gut in das pannonische Ambiente der Mörbischer Seefestspiele wie "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß. Aus gutem Grund sind die Seefestspiele 1957 mit diesem in der Puszta spielenden Werk begründet worden und haben seither in zehn Saisonen auf diese zündende Komposition zurückgegriffen. Die Festspielleitung spricht daher schon von einer Art "Mörbischer Jedermann". Intendant Harald Serafin ist es wie jedes Jahr gelungen, Mörbisch für hunderttausende österreichische und ausländische Besucher zu einem Höhepunkt des Kultursommers zu machen. Die heurige Premiere war ein großartiger Erfolg. Der ORF überträgt den "Zigeunerbaron" live am Samstag, dem 5. August 2000, im Hauptabendprogramm, um 20.15 Uhr in ORF 2.

Die Inszenierung in dem sommerlichen Flair der Seebühne stammt von Publikumsliebling Heinz Marecek. Die musikalische Leitung liegt in den bewährten Händen von Rudolf Bibl. Das Bühnenbild und die Kostüme besorgt wie in den letzten Jahren Rolf Langenfass. Für die Choreographie zeichnet Georg Gesler verantwortlich. Es singen unter anderem Kammersänger Heinz Zednik, Peter Edelmann und die von Publikum und Kritikern gleichermaßen gefeierte Martina Serafin.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Rössner
(01) 87878 - DW 13945

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK